Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
490.552
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Krankenkassen Beiträge nach Elternzeit


12.05.2018 10:24 |
Preis: 25,00 € |

Generelle Themen



Ich habe mich von meinem Lebenspartner getrennt wir haben ein 1 Jahr alten Sohn und gemeinsames Sorgerecht. Nun bin ich ausgezogen aus seinem Haus. Meine Elternzeit von einem Jahr endet nun.Er wird mir Betreuungsunterhalt zahlen, da ich die nächsten 2 Jahre nicht arbeiten gehen werde. Wie verhält es sich nun für mich mit den Krankenkassenbeiträgen, da ich mich ja nicht arbeitslos melden kann ( suche ja keine Arbeit). Muss ich diese dann selbst zahlen? Oder wäre es sinnvoll die Elternzeit zu verlängern? Hier ist nun aber die Frist von 4 Wochen vor Ablauf der regulären Elternzeit bereits abgelaufen, da mein eines Jahr am 1.6. endet.
Zudem würde ich noch gerne wissen, ob mein Ex Partner sich an den Kita Kosten trotz Betreuungsunerhalt beteiligen muss ( Kind geht 3 mal die Woche 4 Std)?
Diese Frage ist noch unbeantwortet.

Sie sind Anwalt? Melden Sie sich hier an, um Fragen zu beantworten.


Als angemeldeter Nutzer haben Sie die Möglichkeit diesen Beitrag zu beobachten.
Sie bekommen dann eine E-Mail mit den neuesten Beiträgen. Melden Sie sich hier an.
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 62327 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
4,6/5,0
Im Gegensatz zu anderen web infos eine jursitisch klare und direkte Antwort! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Hilfreiche und klare Antwort auf meine Frage. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Schnell, hilfreich und klar. ...
FRAGESTELLER