Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
509.068
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Kostenübernahme zu einem Nachbesserungstermin von entfernter Autowerkstatt

07.04.2016 15:11 |
Preis: ***,00 € |

Generelle Themen


Beantwortet von

Rechtsanwalt Reinhard Otto


Sehr geehrte Damen und Herren,

Vor knapp einem Monat habe ich mein Audi nach unglaublichen fast 4Monaten wieder aus der Werkstatt 1 abholen können.

Was war zu machen?
Getriebe aus- und wieder einzubauen + die Servopumpe (von Lenkung) zu erneuern.
Getriebe wurde von (Getriebe-)Werkstatt 2 binnen 4Tagen wieder an Werkstatt 1 überholt zugestellt.

Warum hat es insgesamt so lange gedauert?
Eigentlich eine Sache, was in angeblichen 35Std erledigt hätte sein sollen aber es gab angeblich dies und das an Komplikationen. Jedenfalls war das für sich schon ärgerlich aber da kommt noch mehr!

Was ist jetzt nach Reparatur passiert?
Letztes Wochenende stellte ich fest, dass der Wagen Öl verliert und hatte heute ein Termin mit einer anderen Audi Fachwerkstatt (=Werkstatt 3) neben dran – also 100m von meinem Haus entfernt.
WICHTIGER Hinweis:
Die Werkstatt 1, die es das Getriebe gemacht hat, liegt ca 70km entfernt von München ein einem Dorf.

Das nervt mich auch gar nicht mehr, denn mehr nervt mich, dass ich mit der unfähigen Werkstatt wieder kooperieren muss, weil Sie – wieder - unsachgemäss gearbeitet haben!

Wieso wieder?
Die Werkstatt hat nach den 4Monaten zwar das Getriebe und die Servo überholt aber die Servo ging noch schlechter als zuvor und ich musste dazu fast streiten, dass Sie die Servo vernünftig zu reparieren haben. Das hat dann gefruchtet und binnen 4 Tagen haben Sie dann die Servo zum Laufen gebracht.

Wo ist dann das Kernproblem?
Laut Werkstatt 3 ist hier das Getriebe unsachgemäss von Werkstatt 1 gewartet worden und weist diverse Lecks hin, die laut Kostenvoranschlag ca 1400Euro kosten. Ich möchte gar nicht mein Audi RS6 jetzt noch an die Werkstatt 1 (nochmal – 70km Entfernung) fahren, zumal die Werkstatt 3 meinte, dass der Wagen das verlierende Öl an die heissen Katalysatoren spritzt und somit brennen könnte!

Hinzu kommt, dass das Getriebe viel Öl verliert und ein Getriebekolleteralschaden schon vor Erreichen der Werkstatt 1 gegeben ist. Hinweis – Die Werkstatt 1 hat 3.500 und die Werkstatt 2.500Euro (d.h. insgesamt 6.000Euro) mich gekostet, wo ich jetzt doppelt vorsichtig bin, dass ich kein(e) Fehler mache.

Was ist meine Masterfrage?
Nach meinem Empfinden muss die Werkstatt 1 (aus 70km Entfernung) mein Wagen holen + reparieren + es mir wieder vor die Türe abstellen UND mir einen Ersatzwagen (der gleichen Kategorie oder darunter) hinstellen.
Welcher dieser Kosten kann ich verlangen UND (was ich nicht so ganz weiss) muss ich vorerst den Wagen dahin abschleppen lassen und es dann selber holen, was ich unfair fände.

Freundliche Grüße aus München,

ST...

Guten Tag,

ich beantworte ihre Anfrage auf der Grundlage der dazu erteilten Informationen wie folgt:

Wenn Werkstatt 1 einen Reparaturauftrag nur mangelhaft ausgeführt hat, haben Sie einen Anspruch auf Nachbesserung gemäß § 635 Abs. 1 BGB.

Ihre Empfindung ist insoweit richtig, als dass Werkstatt 1 den Wagen holen, reparieren und Ihnen wiederbringen muss, vgl. dazu § 635 Abs. 2 BGB.

Mit dem Ersatzwagen ist das allerdings nicht ganz so klar, weil es sich insoweit um Folgekosten handelt.

Grundsätzlich haben Sie (nur dann) einen Anspruch auf Nutzungsentschädigung, wenn die Werkstatt 1 den Reparaturauftrag schuldhaft ausgeführt hat. Aufgrund Ihrer Schilderungen kann man davon ausgehen.

Allerdings trifft Sie eine Schadensminderungspflicht und Sie müssen sich ersparte Aufwendungen durch die Nichtnutzung Ihres Fahrzeuges gegenrechnen lassen. Von daher können Sie nicht einen Leihwagen derselben Kategorie erwarten, sondern müssten sich mit einem minderer Ersatzfahrzeug zufrieden geben.

Sie müssen den Wagen nicht selber abschleppen lassen.


Mit freundlichen Grüßen





FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 66475 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
4,8/5,0
Schnelle und verständliche Information, besten Dank! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Sehr zufrieden passt ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Alles wie gesagt - verständlich - ausführlich - freundlich - weiter so vielen Dank ...
FRAGESTELLER