Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
501.362
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Kostenfestsetzungsbeschluss - gegn. Anwältin will Mitbeklagtem Geld überweisen

04.06.2018 13:31 |
Preis: 35,00 € |

Mietrecht, Wohnungseigentum


Beantwortet von

Rechtsanwältin Brigitte Draudt


Hinsichtlich einer Räumungs- und Zahlungsklage gab es einen Kostenfestsetzungsbeschluss.

Beklagte waren Person1 und Person2.

Die Klage gegen Person2 wurde von den Gegnern vor einem Anerkenntnisurteil zurück genommen. (Das Anerkenntnisurteil wird jedoch derzeit angefochten, da die Anerkenntnis unautorisiert durch einen Anwalt erklärt wurde)

Person2 erhielt einen Kostenfestsetzungsbeschluss mit den Kosten des eigenen Anwalts und ohne Kosten der gegnerischen Vertretung. Person1 erhielt (noch) keinen Kostenfestsetzungsbeschluss.

Person2 erhält ein Schreiben der gegn. Anwältin mit der Bitte der Kontodaten, damit ein zweistelliger Betrag auf das Konto von Person1 überwiesen werden soll und bezieht sich auf einen Kostenfestsetzungsbeschluss (vermutlich der, der Person1 noch zugehen soll).

Wie erklärt sich, dass die gegnerische Anwältin Geld an Person2 überweisen möchte?

Einsatz editiert am 04.06.2018 16:57:41
Eingrenzung vom Fragesteller
04.06.2018 | 13:32
Eingrenzung vom Fragesteller
04.06.2018 | 13:33

Sehr geehrte Fragestellerin,

Zur Beantwortung ihrer Frage teile ich gerne mit, dass dies an dem Wesen der Gesamtgläubigerschaft gemäß Paragraph 428 BGB (Bürgerliches Gesetzbuch) liegen dürfte.

Demnach kann sich der Schuldner aussuchen, an wen der Gesamtgläubiger und auch in welcher Höhe er leisten will. Die Leistung kann auch gesamthaft an einen Gesamt -Gläubiger schuldbefreiend erfolgen.

Ich hoffe ihnen weitergeholfen zu haben und verbleibe mit freundlichen Grüßen. Nutzen Sie gerne gegebenenfalls die kostenlose Nachfragefunktion.

Draudt
Rechtsanwälten

Neu

Darf's noch eine Frage mehr sein?

Viele oder regelmäßige Fragen? Mit der Frag-einen-Anwalt.de Flatrate unbegrenzt Fragen stellen.
Sie haben ein Problem, von dem Sie wissen, dass noch mehr Fragen kommen? Sie sind Handwerker, Arzt, Freiberufler oder Gründer? Dann sollten Sie sich das mal näher anschauen.
Details anschauen
FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 64524 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Vielen Dank für die schnelle und ausführliche Antwort!!! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen Dank für die schnelle und ausführliche Antwort!!! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen Dank für die schnelle und ausführliche Antwort!!! ...
FRAGESTELLER