Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Kostenfestsetzung bei Vergleich

| 12.04.2008 15:54 |
Preis: ***,00 € |

Anwaltsrecht, Gebührenrecht


Beantwortet von

Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter


mein anwalt hat mich zu einem vergleich in einer Miet(Nebenkosten)sache überredet/gezwungwen, jetzt erhalte ich seine Recnung/kostenfestsetzung und die des Anwalts meines Gegners.
Ist das so korekt? Bis dato habe ich bei Vergleichen immer nur meinen Anwalt gezahlt, wieso jetzt beide

Sehr geehrter Fragender,

es kommt darauf an, was bei dem Vergleich ausgehandelt wurde (ich gehe von einem gerichtlichen Verfahren wg. der Kostenfestsetzung aus).

Es gibt die Möglichkeit der Kostenaufhebung (jeder trägt seine Kosten selber), die der Quotelung (im Verhältnis Obsiegen und Unterliegen z.B. 70:30) oder aber einer trägt alle Kosten. Das muss jedoch im Termin besprochen worden sein (bzw. vor dem Termin zur Vermeidung eines solchen).

Hier sollten Sie ggf. noch das Vergleichs-Protokoll hier posten, damit ich Ihnen weiterhelfen kann.

Der Kostenfestsetzungsantrag wird von jedem Anwalt eingereicht, das Gericht ermittelt dann die Quote, woraus sich dann der Kostenfestsetzungsbeschluss ergibt. Daraus ist genau erkennbar, wer welche Kosten wie trägt.

Bitte senden mir Sie ansonsten die entscheidenden Passagen aus dem Vergleichs-Protokoll und dem Kostenfestsetzungsantrag per Mail oder aber posten Sie diese in der Nachfrage.

Mit freundlichen Grüßen
Dr. C. Seiter





Nachfrage vom Fragesteller 12.04.2008 | 16:29

Vielen Dank für ihre Antwort, leider steht im Vergleichsantrag unter Ziffer 6 (ich hatte es wohl verdrängt) dass die Kosten von uns komplett zu zahlen sind.
Trotzdem danke für ihre schnelle Antwort.
Mfg

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 12.04.2008 | 17:01

Schade, dann kann man leider nichts machen.

Trotzdem schönes WE und danke für die gute Bewertung!

Dr. C. Seiter

Bewertung des Fragestellers |

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"Schnellm super und kompetent "