Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Kostenerstattung vom Strafverfahren

| 23.08.2016 14:14 |
Preis: ***,00 € |

Strafrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Ingo Bordasch


Hallo,

wegen einem Überfallen im meinem Apartment habe ich gegen dem Täter eine Anzeige erstellen lassen. Der Täter wird von einem Suchthilfe Institut betreut bzw. unterstützt. Ich muss jetzt die Strafverfahrenkosten, die ich dem Rechtsanwalt wegen dem Erstellen der Anzeige bezahlt habe, erstattet erhalten. Ich brauche nur 3 oder 4 Zeilen mit den Gesez Paragraphen oder Absätzen, die ganz offiziell geschrieben werden, dass mir die Suchthilfe die Kosten erstatteten muss. Ich bitte Sie darum das für mich zu schreiben.

Danke im Voraus.

Sehr geehrter Fragesteller,

wenn ich Sie richtig verstanden habe, sind Sie Opfer einer Straftat geworden und haben einen Rechtsanwalt beauftragt für Sie die Strafanzeige zu stellen bzw. Ihnen bei der Stellung einer Strafanzeige geholfen. Die dafür angefallenen Gebühren des Rechtsanwalts wollen sie nun vom Täter zurück erhalten.

Leider muss ich Ihnen mitteilen, dass Sie gegen den Täter keine Ansprüche haben, da Sie auch allein direkt bei der Polizei eine Strafanzeige hätten stellen können und somit die Zuhilfenahme eines Rechtsanwalts nicht notwendig war. Ich kann Ihnen daher keine Paragraphen nennen um Ihren Anspruch zu begründen.

Sie können natürlich den Täter trotzdem zur Zahlung aufzufordern:

Sehr geehrter Herr XXXX,

hiermit fordere ich Sie auf, mir die Kosten der Beauftragung eines Rechtsanwalts, die durch Ihre Straftat entstanden sind, zu erstatten. Anbei überreiche ich Ihnen die Rechnung des beauftragten Rechtsanwalts und fordere Sie auf die Kosten bis spätestens [Datum] auf mein Konto [IBAN Nr.] zu überweisen.

Mit freundlichen Grüßen


[Ihr Name]

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass diese Plattform eine ausführliche und persönliche Rechtsberatung nicht ersetzen kann, sondern ausschließlich dazu dient, eine erste überschlägige Einschätzung Ihres Rechtsproblems auf Grundlage der von Ihnen übermittelten Informationen von einem Rechtsanwalt zu erhalten.

Durch Weglassen oder Hinzufügen weiterer Sachverhaltsangaben Ihrerseits kann die rechtliche Beurteilung anders ausfallen.

Ich hoffe Ihnen, mit der Beantwortung Ihrer Anfrage, einen ersten rechtlichen Überblick verschafft zu haben.

Für Rückfragen nutzen Sie bitte die Möglichkeit der kostenlosen Nachfrage.
Für eine weiterführende Interessenvertretung stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Ingo Bordasch
Rechtsanwalt

PS.: Wenn Sie diese Antwort bewerten, helfen Sie mit, diesen Service transparenter und verständlicher zu gestalten.

Bewertung des Fragestellers 24.08.2016 | 12:01

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"Danke."
Stellungnahme vom Anwalt:
FRAGESTELLER 24.08.2016 4,8/5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 70047 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Schnelle und fundierte Antwort bei einem komplexen Thema. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Alles bestens. Vielen Dank! ...
FRAGESTELLER