Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
482.509
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Kosten im Zusammenhang mit Rücktritt vom Kaufvertrag ETW


01.10.2017 18:18 |
Preis: 40,00 € |

Hauskauf, Immobilien, Grundstücke


Beantwortet von

Rechtsanwalt Peter Eichhorn



Für eine Eigentumswohung in einem im Bau befindlichen Mehrfamilienhaus wurde ein Kaufvertrag geschlossen.

Die Grunderwerbssteuer wurde bereits gezahlt.
Die Kredite und Hypotheken wurden bereits von der Bank bereitgestellt

Im Kaufvertrag wird ein fixer Fertigstellungstermin genannt, der nicht eingehalten werden wird.

Der Bauträger/Verkäufer räumt eine monatliche Ausgleichszahlung als Schadenspauschale ein.

Desweiteren kann der Käufer vom Kauf zurücktreten, wenn er dem Verkäufer erfolglos eine Frist von einem Monat zur Bezugsfertigkeit bestimmt hat.

Im Falle eines Rücktritts vom Kaufvertrag:

Was passiert mit den gezahlten Grundsteuern ?
Was passiert mit Kosten im Zusammenhang mit der Bankfinanzierung ?

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten
Sehr geehrter Ratsuchender,

zur abschließenden Beantwortung Ihrer Frage muss der Vertrag geprüft werden.

Allgememein lässt ich aber sagen:

Im Falle des Rücktritts hat der Verkäufer an Stelle von "Schadensersatz statt der Leistung" vergebliche Aufwendungen (§ 284 BGB; § 280 Abs. 1 i.V.m. § 281 Abs. 2 BGB) wie sinnlos gewordene Finanzierungskosten und die Grunderwerbssteuer zu erstatten.

Voraussetzung sind u.a. eine vergebliche Fristsetzung und ein Vertretenmüssen des Verkäufers.

Mit freundlichen Grüßen

Peter Eichhorn
Rechtsanwalt
FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60616 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Prägnant und verständlich. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
rasch, klar und verständlich. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Gut und verständlich, und ich sehe jetzt eine Menge klarer. Danke!! ...
FRAGESTELLER