Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
505.320
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Kosten Heimunterbringung Großmutter

| 07.08.2018 14:42 |
Preis: 48,00 € |

Familienrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Michael Böhler


Die Eltern mein Frau haben zwei Eigentumswohnungen. In einer wohnen sie selbst, in der anderen die Großmutter. Sie wohnt dort schon von Anfang an kostenlos und zahlt nur die Nebenkosten.
Nun steht ein Umzug der Großmutter ins Heim bevor. Nach dem Umzug ins Heim sollen mein Frau und ich die Wohnung erben. Müssen die Eltern meiner Frau die Wohnung verkaufen um die Heimkosten bezahlen zu können? MfG

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich auf Grundlage Ihrer Schilderung summarisch gerne wie folgt beantworte:

Hier ist zu prüfen, ob es überhaupt sog. ungedeckte Heimkosten gibt, für die ein Sozialhilfeträger zugunsten der Großmutter aufkommen muss und wenn ja, wie hoch diese im Monat ausfallen. Dazu müssen die Einkommens- und Vermögensverhältnisse der Großmutter bekannt sein. Auch ist zu prüfen, wie viele im Sinne von § 1601 BGB unterhaltsverpflichtete Kinder es gibt und wie sich deren Einkommens- und Vermögensverhältnisse gestalten. Diese müssen nämlich leistungsfähig gemäß § 1603 BGB, also überhaupt zu Unterhaltszahlungen in der Lage sein, damit sie vom Sozialhilfeträger aus sog. übergeleitetem Recht (vgl. § 93 SGB XII) in Anspruch genommen werden können.

Grundsätzlich kann auch auf eine nicht selbst genutzte Immobilie zugegriffen werden, weshalb ein Vergleich möglich erscheint, wenn die ungedeckten Kosten nicht anderweitig aufgebracht werden können. Ob die Wohnung allerdings zwingend verkauft werden muss, kann im Rahmen dieser Plattform nicht abschließend beurteilt werden, da dies erst in Kenntnis sämtlicher Details des Falles erfolgen kann.

Mit freundlichen Grüßen

Michael Böhler
Rechtsanwalt

Bewertung des Fragestellers 07.08.2018 | 15:58

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"Schnelle ausführliche Antwort. Klare Empfehlung. Gerne wieder."
Stellungnahme vom Anwalt:
FRAGESTELLER 07.08.2018 5/5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 65502 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Kurz, knapp, sehr schnell und sehr präsize. Klare Empfehlung! ...
FRAGESTELLER
4,6/5,0
Der Anwalt hat schnell, verständlich und sehr konkret meine Frage beantwortet. Super! Total empfehlbar ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
kompetente und sachlich ausführliche Beratung, die das Thema sehr gut behandelte ...
FRAGESTELLER