Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Kosten Abschleppvorgang PKW

| 23.09.2014 18:31 |
Preis: ***,00 € |

Verkehrsrecht


Zusammenfassung: Zur Verpflichtung, bei unerlaubtem Parken auf Privatgelände angefallene Abschleppkosten zu erstatten.

Sehr geehrte Damen und Herren,
Die Universität R. hat vor zwei Wochen meinen PKW wegen Falschparkens von einem Abschleppunternehmen entfernen lassen. Ich habe jetzt von der Universitätsverwaltung eine Rechnung über 115 € zur Begleichung der entstandenen Kosten erhalten. Als Anlage wurde ein Protokoll des Abschleppvorgangs geschickt, aus dem allerdings die Kosten nicht hervorgehen.
Meine Fragen:
1. Kann die Universitätsverwaltung die Abschleppgebühren "beliebig" festsetzen?
2. Habe ich ein Recht auf Nachweis der entstandenen Kosten, also eine Rechnung/Beleg des Abschleppunternehmens?
3. Kann ich die Zahlung vom Nachweis der entstandenen Kosten abhängig machen?
Das Schreiben der Universitätsverwaltung setzt eine Zahlungsfrist von 14 Tagen und droht bei Nichtzahlung ein anschließendes gerichtliches Mahnverfahren an.
Besten Dank für Ihre Hilfe,
mit freundlichen Grüßen,
HC

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

1.
Aufgrund Ihrer Schilderung gehe ich davon aus, dass Sie unerlaubt auf Privatgelände der Universität R geparkt haben.

2.
Wer sein Fahrzeug unerlaubt auf einem Privatgelände abstellt, begeht verbotene Eigenmacht nach § 858 BGB."Wer den Besitzer ohne dessen Willen den Besitz entzieht oder im Besitz stört, handelt, sofern nicht das Gesetz die Entziehung oder Störung gestatte, widerrechtlich (verbotene Eigenmacht)"

Der Besitzer darf sich der verbotenen Eigenmacht durch unbefugt Parkende dadurch erwehren, dass er das Fahrzeug abschleppen lässt. Die Abschleppkosten kann er als Schadenersatz von dem Fahrzeugführer verlangen (BGH NJW 2009,2530).

3.
Die Unniversität R kann daher die tatsächlich angefallenen Abschleppkosten als Schadenersatz von Ihnen erstattet verlangen.

Es handelt sich nicht um Gebühren, die von der Universität festgesetzt werden, sondern um einen privatrechtlichen Schadenersatzanspruch aus § 823 BGB. Deshalb droht di Universität auch bei Nichtzahlung mit einem gerichtlichen Mahnverfahren, mit dem zivilrechtliche Ansprüche geltend gemacht werden können.

4.
Den geltend gemachten Schadenersatzanspruch muss die Universitätsverwaltung natürlich auch durch Vorlage einer Kopie der Abschlepprechnung belegen. Solange dies nicht geschehen ist können Sie die Zahlung verweigern.

Teilen Sie der Universitätsverwaltung schriftlich mit, dass Sie bereit sind, die Abschleppkosten zu erstatten, sofern Ihnen die Ihnen die entstandenen Abschleppkosten nachge wiesen und belegt werden.

Sollte die Universitätsverwaltung hierauf nicht eingehen und Ihnen ein Mahnbescheid zugestellt werden, empfehle ich Ihnen die Einschaltung eines Rechtsanwalts.


Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen

Bewertung des Fragestellers 25.09.2014 | 07:59

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

Stellungnahme vom Anwalt:
FRAGESTELLER 25.09.2014 4,8/5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 68649 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Herr Dr. Hoffmeyer konnte mir klar direkt und deutlich meine Frage beantworten und mir auch Tipps für weitere Schritte geben. Sehr nett und empfehlenswert ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Schnell und kompetent ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Auch wenn mir die Antwort vom Ergebnis nicht gefällt wurde sie schnell und kompetent beantwortet. ...
FRAGESTELLER