Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
479.578
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Kopie eines Persönlichkeitstests


23.02.2007 14:03 |
Preis: ***,00 € |

Urheberrecht, Markenrecht, Patentrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Stefan Steininger



Ich habe im Jahr 1999 einen Persönlichkeitstest entwickelt, der in der Folge auf meiner Webseite kostenlos ausgefüllt werden konnte und auch das Ergebnis des Tests war kostenlos. Seit 2001 wird der Test in erweiterter Form auf einer anderen (ebenfalls mir gehörenden) Seite ebenfalls kostenlos angeboten.

Ich habe nun eine Internet-Seite gefunden, die diesen Text weitgehend 1:1 übernommen hat und behauptet, das volle Copyright daran zu besitzen. Der Test sei durch einen angesehenen Fachbuch-Autor entwickelt worden. Ein Textvergleich zeigt, daß mehr als 98 % aller Wörter mit meinem Text übereinstimmen, mehr als 90 Prozent der Sätze sind 1:1 kopiert.

Auch die Auswertung des Testes stimmt im Kern überein, ist aber (gegnüber meiner Auswertung) wesentlich einfacher gehalten. Ich denke, daß eine Unterlassung problemlos gefordert werden kann.

Meine Frage geht eher in Richtung "Schadenersatz" oder "Nutzungsgebühr". Ich bin auch Fotograf und weiß, daß es hier gewisse Richtsätze bei Urheberrechtsverstoß gibt.

Kann man vergleichbare Beträge auch für Texte/Tests verlangen? Welcher Wert ist dabei realistisch? Lt. eigenen Angaben haben 16.000 Leute den "gefälschten" Test ausgefüllt, der Test ist seit mindestens einem halben Jahr online. Der Eigentümer der Webseite ist eine GesmbH, allerdings wird der Test auch von dieser Seite kostenlos angeboten.
Sehr geehrte Fragestellerin,
sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für Ihre Anfrage, diese möchte ich an Hand Ihrer Angaben summarisch wie folgt beantworten:

Die Lizenzanalogie ist eine Form des Schadenersatzes. Dabei wird zu Grunde gelegt, was eine Lizenz für ein entsprechendes Werk üblicherweise gekostet hätte und wie lange die Nutzung vorgenommen wurde.

Richtig weisen Sie darauf hin, dass es für Fotos gewisse Richtsätze gibt. Ähnliches gibt es auch für Veröffentlichungen von Artikeln in Print-Medien. Für einen derartigen Test verbietet sich sicherlich eine verallgemeinernde Annahme.

Es wird letztendlich auf den konkreten Einzelfall ankommen, im Streit wird dies eine tatrichterliche Feststellung sein.

Bei der Bemessung sollten Sie sich die Frage stellen, was üblicherweise hierfür investiert wird und welche Vorteile der Gegner daraus erlangt hat. Hier wäre insbesondere (unterstellt) an Werbung an der HP zu denken.

Ohne den Test zu kennen dürfte ein vierstelliger Betrag sicherlich realistisch sein.

Sofern Bedarf besteht bin ich gerne bereit, Ihre Interessen zu vertreten.

Ich hoffe, Ihren einen hilfreichen ersten Überblick verschafft zu haben. Für das entgegengebrachte Vertrauen bedanke ich mich recht herzlich. Bitte beachten Sie, dass diese Beratung eine umfassende Prüfung an Hand aller Unterlagen nicht ersetzen kann. Für Rückfragen und die weitere Interessenvertretung stehe ich gerne zur Verfügung.


Mit freundlichen Grüßen


Stefan Steininger
Rechtsanwalt

www.anwalt-for-you.de

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 59978 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Sehr schnelle, ausführliche und ich hoffe auch kompetente Antworten. So richtig weiß man das ja erst später, wenn es zum Streitfall kommt. Jedenfalls weiß ich jetzt viel mehr wie ich weiter vorgehen sollte im Streitfall mit ... ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Die Antwort ist klar verständlich, ausführlich und zeugt von fachlicher Kompetenz. Besser geht's nicht. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Super sehr schnelle Antwort.preislich günstig. ...
FRAGESTELLER