Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Kontopfändung bei MInderjährigen

11.05.2011 10:28 |
Preis: ***,00 € |

Zwangsvollstreckung, Zwangsversteigerung


Beantwortet von

Rechtsanwalt Thomas Bohle


Ich erhielt von der Bank einen Anruf, dass meine 17 jährige Tochter eine Kontopfändung hat.
Meine Tochter ist Schülerin und ohne eigenes Einkommen.
Was muss ich tun, um ihr konto wieder frei zu machen? Ist das überhaupt rechtens diese Pfändung?

Soviel ich weiß, hat meine Tochter eingekauft und mit Karte bezahlt, da keine Deckung da war, ist dies zurück gebucht worden.

Sehr geehrter Ratsuchender,


eine Kontopfändung ist eigentlich nur dann möglich, wenn zuvor ein vollstreckbarer Titel (Vollstreckungsbescheid, Urteil, etc.) ergangen ist, so dass Ihrer Tochter, dann vertreten durch die gesetzlichen Vertreter, so ein Titel (und dann auch ein darauf basierender Pfändungs- und Überweisungsbeschluss) zugestellt worden wäre.

Ist dieses nicht der Fall, besteht die Möglichkeit, beim Amtsgericht im Rahmen einer sogenannten Erinnerung nach § 766 ZPO die Freigabe des Konto zu erwirken - dieses Konto sollte dann auch als sogenanntes P-Konto geführt werden.


Lassen Sie sich von der Bank Unterlagen zur Pfändung zeigen und leiten dann die entsprechenden Schritte ein.



Nur: Auch die Kontofreigabe wird Ihre Tochter letztlich nicht vor einer Zahlung schützen, da dann andere Pfändungsmöglichkeiten zukünftig bestehen werden. Denn wer etwas wirksam bestellt (was zu prüfen wäre) oder eine Leistung in Anspruch nimmt, muss natürlich auch zahlen. Dieses gebietet nicht nur die Moral, sondern letztlich auch das Gesetz.


Mit freundlichen Grüßen


Rechtsanwalt
Thomas Bohle

Nachfrage vom Fragesteller 11.05.2011 | 10:53

Segr geehrter Herr Bohle,

erstmal vielen Dank für Ihre schnelle Antwort.

Sobald ich von der Bank Unterlagen erhalten habe werde ich mich mit dem Gläubiger in Verbindung setzen und eine Einigung erwirken, so dass meine Tochter über Konto frei verfügen kann.

Mit ging es hauptsächlich darum, ob generell eine Pfändung bei Minderjährigen rechtens ist.

Mit freundlichen Grüßen

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 11.05.2011 | 10:58

Sehr geehrter Ratsuchender,


eine Einigung ist immer der beste Weg.


Grundsätzlich ist aber auch die Pfändung und Kontopfändung bei einem Minderjährigen zulässig, sofern der Minderjährige eben bei der Titelerlangung und Zustellung wirksam vertreten worden ist. Lautet also der Mahnbescheid z.B.

"Gegen die minderjährige XY, gesetzlich vertreten durch die Eltern A+B"

wäre dieses rechtlich zulässig, ohne diesen Zusatz nicht. Daher wird die Prüfung der Unterlagen entscheidend sein.


Viel Erfolg bei den Verhandlungen und seien Sie nicht zu streng mit Ihrer Tochter.


Mit freundlichen Grüßen

Rechtsanwalt
Thomas Bohle

Ergänzung vom Anwalt 12.05.2011 | 14:18

Sehr geehrter Ratsuchender,


offenbar gibt es beim Gebühreneinzug Probleme. Diese sollten Sie schnell beseitigen.


Mit freundlichen Grüßen

Rechtsanwalt
Thomas Bohle

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 68199 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Der Fall schien ziemlich eindeutig zu liegen, sodass eine relativ kurze Antwort voll zufriedenstellend war und meinerseits auch keine Rückfragefunktion genutzt werden musste. Danke. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Ich denke meine Fragestellung war nicht so ganz einfach zu beantworten.Möglicherweise ging ich auch von einem unzutreffenden Sachverhalt aus (Beschluss Bundesverwaltungsgericht).In sofern bin ich mit der Beantwortung etc sehr ... ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Danke, Top service. ...
FRAGESTELLER
Jetzt Frage stellen