Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Kontakt mit Inhaftiertem als Nichtverwandter

| 31.01.2014 18:10 |
Preis: ***,00 € |

Strafrecht


Beantwortet von


19:30
Hallo,

ein Freund von mir sitzt im Gefängnis. Ein 1. Brief von mir kam ohne Begründung zurück. Auf telefonische Anfrage hieß es, er ist nicht bei uns und vielleicht verlegt. Aus Datenschutzgründen gibt es aber keine Auskunft wohin.

Auf die Frage wie ich mit ihm in Kontakt kommen kann, hieß es lapidar, ich muß warten, bis er sich bei mir meldet.

Ist das so oder welche Möglichkeiten habe ich?

Danke für eine Antwort.
31.01.2014 | 18:58

Antwort

von


(16)
Beim Schlump 58
20144 Hamburg
Tel: 040 - 35709790
Tel: 0163-2688570
Web: http://www.verteidigerin-braun.de
E-Mail:

Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich unter Berücksichtigung Ihrer Sachverhaltsschilderung und Ihres Einsatzes wir folgt beantworte:

Grundsätzlich ist es schwierig, als Nichtangehöriger Kontakt zu einem Inhaftierten aufzunehmen. Ich gehe nach Ihrer Schilderung davon aus, dass Ihr Freund in Strafhaft sitzt, es also schon ein Urteil gibt.

Eine Möglichkeit wäre, die Familie Ihres Freundes zu kontaktieren und um Auskunft zu bitten, wo er einsitzt.

Möglicherweise können Sie auch Kontakt zu seinem Anwalt aufnehmen und darum bitten, dass dieser Ihnen Kontaktdaten. Allerdings unterliegt natürlich auch der Anwalt der Schweigepflicht und wird Ihnen nur nach Entbindung von der Schweigepflicht durch Ihren Freund Auskunft geben.

Die Frage, wo Ihr Freund in Haft ist, lässt sich zudem mit einigen Informationen eingrenzen. Wir alt war ihr Freund zum Zeitpunkt der Tat? Welche Strafe wurde verhängt? Welches Bundesland? Über den Vollzugsplanung ließe sich dann herausfinden, wo er wahrscheinlich in Haft ist.

Sie könnten ihm dann schreiben. Bedenken Sie, dass Briefe der Postkontrolle unterliegen, also gelesen werden. Auf einen Brief sollten Sie schreiben, dass für den Fall der Verlegung um Weiterleitung gebeten wird.

Ein Besuch wird in der Regel bei der Strafhaft telefonisch mit der JVA vereinbart.

Ich hoffe, dass meine Auskunft Ihnen geholfen hat. Falls noch Unklarheiten bestehen, so nutzen Sie bitte die kostenlose Nachfragefunktion.


Mit freundlichen Grüßen

Alexandra Braun
-Rechtsanwältin-


Rechtsanwältin Alexandra Braun
Fachanwältin für Strafrecht

Nachfrage vom Fragesteller 31.01.2014 | 19:11

Ja es geht um eine Strafhaft. Der Freund war 20, 10 Monate auf Bewährung aber Bewährung verwirkt durch Nichtbezahlung der Geldstrafe, NRW. Haftantritt war in Bielefeld-Senne.

Guter Hinweis mit der Bitte auf Weiterleitung bei Verlegung.

Besten Dank.

Nachfrage vom Fragesteller 31.01.2014 | 19:26

Ja es geht um eine Strafhaft. Der Freund war 20, 10 Monate auf Bewährung aber Bewährung verwirkt durch Nichtbezahlung der Geldstrafe, NRW. Haftantritt war in Bielefeld-Senne.

Guter Hinweis mit der Bitte auf Weiterleitung bei Verlegung.

Besten Dank.

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 31.01.2014 | 19:30

Hier:

http://www.datenbanken.justiz.nrw.de/pls/jmi/vp_einw

können Sie unter Angabe des letzten Wohnortes nach der JVA, in der Ihr Freund einsitzt, suchen. Viel Erfolg!

Bewertung des Fragestellers 31.01.2014 | 19:14

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

Stellungnahme vom Anwalt:
Mehr Bewertungen von Rechtsanwältin Alexandra Braun »
BEWERTUNG VOM FRAGESTELLER 31.01.2014
5/5,0

ANTWORT VON

(16)

Beim Schlump 58
20144 Hamburg
Tel: 040 - 35709790
Tel: 0163-2688570
Web: http://www.verteidigerin-braun.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Ordnungswidrigkeiten, Medizinrecht, Verkehrsstrafrecht, Fachanwalt Strafrecht
Jetzt Frage stellen