Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.252
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Kleinunternehmer - Umsatzsteuererklärung


26.03.2007 21:46 |
Preis: ***,00 € |

Steuerrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Achim Schroers



Hallo ,
ich hätte ein paar Fragen bezüglich der Kleinunternehmerregelung.
1. Anliegen

Nebenberuflich hatte ich Ende 2005 mein Gewerbe (Webdesign) angemeldet (mit der Kleinunternehmerregelung)
Im September 2006 bin ich von AC nach ME umgezogen, habe dadurch das Gewerbe in AC abgemeldet und in ME angemeldet.
Daraufhin habe ich auch direkt meine Umsatzsteuererklärung für das Gewerbe in AC abgeschickt (Januar06 - September06)

Komischerweise habe ich bis heute immer noch keine Antwort auf meine Umsatzsteuererklärung erhalten.
Vor ca. 1 Monat bekam ich dann meine neue Steuernummer für mein "neues" Gewerbe in ME. Und ein paar Tage später kam
ein Umschlag vom Finanzamt aus AC mit unter anderem dem Formular für die Umsatzsteuererklärung und der Bitte diese bis Ende Mai
abzugeben.
Das verstehe ich nun nicht? Was muss ich tun? Ich dachte es wäre richtig, dass ich die Umsatzsteuererklärung für das
Gewerbe in AC von Jan06 bis Sep06 mache und für das neue Gewerbe in ME mache ich jetzt die Umsatzsteuererklärung von Sep 06
bis Dez 06 ?
Oder läuft es für das Jahr 2006 jetzt alles als "ein" Gewerbe? Muss ich dann für das komplette Jahr 2006 die ust-erklärung
nach AC schicken?


2. Anliegen
Wenn ich bei meinem Gewerbe (Kleinunternehmer) Einnahmen von 1000 Euro habe und Ausgaben von 500 Euro,
schulde ich dem Finanzamt dann die Steuern von den 500 Euro ?

3. Anliegen
Betrifft die Umsatzsteuererklärung - was muss ich als Kleinunternehmer bei Punkt 107 bis 109 angeben?
(Verbleibender Überschuss - Erstattungsanspruch?) Fülle ich diese Felder nicht aus, meckert mein ElsterFormular
Sehr geehrte Fragestellerin,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich wie folgt beantworte:

zu Anliegen 1:

Als Kleinunternehmerin sind Sie eigentlich nicht verpflichtet, eine Umsatzsteuererklärung abzugeben, denn Sie müssen ja keine Umsatzsteuer zahlen und dürfen auch keine Vorsteuer geltend machen. Da das Finanzamt Sie aber ausdrücklich zur Abgabe einer Umsatzsteuererklärung aufgefordert hat, müssen Sie dem jetzt auch nachkommen.

Die Aufforderung zur Abgabe einer Umsatzsteuererklärung hat nur einen einzigen Zweck: Sie ermöglicht dem Finanzamt auf einen Blick festzustellen, ob es sich bei Ihnen tatsächlich (noch) um eine Kleinunternehmerin handelt oder ob Sie wegen Überschreitens der Umsatzgrenze bereits der Normalbesteuerung unterliegen.

Das Ausfüllen des Formulars ist deshalb auch ganz schnell erledigt: Sie müssen auf Seite 1 des Vordrucks in den Zeilen 24 und 25 lediglich den Umsatz des Jahres 2005 und 2006 eintragen.

Die Umsatzsteuererklärung ist eine Jahreserklärung. Besteuerungszeitraum ist das Wirtschaftsjahr, das grundsätzlich mit dem Kalenderjahr identisch ist. Die Abgabe der Erklärung beim Finanzamt in AC war daher nicht erforderlich. Geben Sie die Erklärung für das (ganze) Jahr 2006 beim Finanzamt in ME ab, das jetzt für Sie örtlich zuständig ist.


zu Anliegen 2:

Der Einkommensteuer unterliegt Ihr Gewinn, den Sie durch eine Einnahmen-Überschuss-Rechnung gemäß § 4 Abs. 3 EStG i.V.m. § 11 EStG (Zufluss- und Abflussprinzip) ermitteln müssen.


zu Anliegen 3:

Sollte bei richtigem Ausfüllen der Erklärung (siehe oben) auf Seite 4 in den Zeilen 107 - 109 immer noch ein Eintrag verlangt werden, setzen Sie dort eine "0" ein.


Mit freundlichen Grüßen


Achim Schroers
Rechtsanwalt
FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60124 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Meine Frage wurde verständlich und ausführlich beantwortet. Vielen herzlichen Dank! ...
FRAGESTELLER
4,6/5,0
Klar und unumwunden im Ganzen zu empfehlen ! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Die Antworten auf meine Fragen waren ausführlich und verständlich. ...
FRAGESTELLER