Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
482.453
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Klärung Anmeldung Wohnsitz


| 03.12.2015 09:19 |
Preis: ***,00 € |

Generelle Themen


Beantwortet von

Rechtsanwalt Dr. Holger Traub, Dipl. Kfm.



Guten Abend,
kurze Schilderung des Sachverhaltes zu der ich die Fragen hätte: Ende 2016 werde ich Rentner,meine Frau ist bereits Rentnerin ( Erwerbunfähigkeitsrente). Wir bewohnen in Deutschland eine Mietwohnung,beabsichtigen dann aber auch eine Immobilie in Italien zu erwerben und in Zukunft als Rentner im Jahr 6 Monate in Italien und 6 Monate in Deutschland zu verbringen.Meine Fragen:
- ist es möglich zwei Erstwohnsitze anzumelden (einmal in Deutschland und einmal in Italien)?
- wenn es nicht möglich ist,gibt es Wohnrechliche, Steuerrechliche oder sonstige Nachteile bei der Anmeldung des 2.Wohnsitzes in Deutschland (in der selbstverständlich behaltenen Mietwohnung)?
Vielen Dank
Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Prinzipiell ist es möglich einen Hauptwohnsitz in Deutschland und einen Hauptwohnsitz im Ausland, hier Italien, zu unterhalten. Sie können nur nicht innerhalb Deutschlands zwei Hauptwohnsitze unterhalten. Konkretisierende Regelungen finden sich in den jeweiligen Meldegesetzen der Länder.

Steuerrechtlich sollten Sie sich vor der Gestaltung des Aufenthalts Ihres Altersruhestandes beraten lassen. Durch die Unterhaltung eines Wohnsitzes in Deutschland und Italien unterfallen Sie ggf. der Doppelbesteuerung. Genaueres regelt das zwischen Deutschland und Italien bestehende Doppelbesteuerungsabkommen. Zur Klärung der steuerrechtlichen Fragen ist eine genaue Betrachtung Ihrer persönlichen Einkommensverhältnisse erforderlich.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub
Rechtsanwalt
Bewertung des Fragestellers 04.12.2015 | 21:39


Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"Antwort kam sehr prompt,kein Paragraphen deutsch ,mit konkretem Hinweis auf weiteres Vorgehen.
Vielen Dank"