Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Kita will Kind loswerden

09.01.2021 16:31 |
Preis: 49,00 € |

Vertragsrecht


Beantwortet von


in unter 2 Stunden

Zusammenfassung:

Man sollte sich nicht zur Eigenkündigung verleiten lassen; hier KITA-Vertrag.

Guten Tag,

Mein Sohn 2 Jahre alt (Dez. 2018) soll aus seiner Kita fliegen.

Mein Sohn schläft nicht gern in der Kita bzw. Braucht 20-30 min bis er in den Schlaf finden kann (zuhause nie ein Problem). Die Erzieherinnen wollen ihn zum schlafen zwingen und wenn er dies nicht tut dann muss ein Elternteil ihn abholen! Mit dem Kind sich zu der Zeit zu beschäftigen gehe angeblich nicht da die Erzieherinnen u.a. Mittagspause machen müssen oder mein Sohn nicht leise genug spielen würde!

Seit ich als Mutter darauf hingewiesen habe, dass die Eltern berufstätig sind und ihn nicht immer abholen können und ich darauf hingewiesen habe dass mein Kind unbeaufsichtigt an einem offenen Fenster stand und ein Kuscheltier raus warf ( Hochparterre 2-3 m), eine Erzieherinn draußen zum Rauchen war, es wurde mehrfach die Aufsichtspflicht verletzt. als ich das Ansprach bei der Leitung fingen die Probleme an!

Mein Kind sei ein Terrorkind,
die rauchende Erzieherin weigert sich mein Kind zu bereuen.ich als Elternteil werde ignoriert

Mein Sohn ist emphatisch, fröhlich aber neugierig und will beschäftigt werden und lässt sich mit keinem Buch abspeisen. Er will klettern, rutschen mit Bauklötzen Türme bauen und dass ist der Erzieherin zu anstrengend.

Nun will der Vorstand mein Kind aus der Kita raus haben und fordert uns zur Kündigung auf. Vorstand und Qulaitätsmanagement der Kita bereits aktiv.

Was kann ich hier tun? Darf die Kita ihn Kündigen ? Muss die Kita einen neuen Platz stellen (Kita hat mehrere Standorte). Ggf Jugendamt melden bzgl der Verletzung der aufsichspflicht?

09.01.2021 | 17:15

Antwort

von


(823)
Vorstadt 42
41812 Erkelenz
Tel: 02435 - 6114416
Tel: 0174 - 9994079
Web: http://www.rechtsanwalt-burgmer.com
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Gerne zu Ihrer Frage:

Wenn der Vorstand Sie zur Kündigung auffordert, sollten Sie dem nicht nachkommen.
Denn damit würden die Verhältnisse zu Ihrem Nachteil auf den Kopf gestellt und Sie begeben sich womöglich auch (Ihre zweite Frage) des Anspruchs auf einen anderen KITA-Platz.

Der Vorstand mag darlegen und beweisen, dass nach dem Betreuungsvertrag (der mir nicht vorliegt) eine ordentliche oder außerordentliche Kündigung gerechtfertigt wäre und die Gründe nennen. Und ggf. auch, ob rauchende Erzieherinnen ihre Aufsichtspflicht ordnungsgemäß wahrnehmen können.

Danach wäre dann über die weiteren Rechtsbehelfe zielgenau zu entscheiden.


Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen


Rechtsanwalt Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer

ANTWORT VON

(823)

Vorstadt 42
41812 Erkelenz
Tel: 02435 - 6114416
Tel: 0174 - 9994079
Web: http://www.rechtsanwalt-burgmer.com
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Strafrecht, Arbeitsrecht, Zivilrecht, Kaufrecht, Vertragsrecht, allgemein, Verwaltungsrecht, Straßen- und Verkehrsrecht, Baurecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,7 von 5 Sternen
(basierend auf 90404 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Vielen Dank, hat mir sehr gut weiter geholfen. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Ausführliche, kompetente und schnelle Antwort, danke schön! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Äußerst kompetente, verlässliche und ausführliche Beantwortung meiner Fragen. Hat mir sehr weitergeholfen - vielen Dank! ...
FRAGESTELLER