Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Kindesunterhalt - leibliche und adoptierte Kinder

| 02.06.2013 11:39 |
Preis: ***,00 € |

Familienrecht


Beantwortet von


in unter 1 Stunde

Sehr geehrte Damen und Herren,

der Vater meiner minderjaehrigen Kinder hat wieder geheiratet, und moechte die Kinder seiner Frau adoptieren. Sind seine leiblichen und die adoptierten Kinder nun unterhaltstechnisch gleichgestellt, wenn fuer die adoptierten Kinder sonst kein Unterhalt bezahlt wird?

MfG

02.06.2013 | 11:59

Antwort

von


(944)
Golmsdorfer Str. 11
07749 Jena
Tel: 036412692037
Web: http://www.jena-rechtsberatung.de
E-Mail:

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegeben Informationen verbindlich wie folgt beantworten:


Unterhaltsrechtlich sind die Kinder dann gleichgestellt.

Er ist dann den adoptierten Kindern auch (fiktiv) zum Unterhalt verpflichtet.

Der einzige Unterschied könnte dann daran liegen, dass die adoptierten Kinder volljährig udn damit nachrrangig sind.

Ansonsten sind sie aber gleichgestellt.

Damit müssten auch diese Kinder bei der Berechnung des Unterhaltes fiktiv berücksichtigt werden, sodass sich dies nachteilig auf den Unterhalt für Ihre Kinder auswirken kann.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen
Steffan Schwerin, Rechtsanwalt


Rechtsanwalt Steffan Schwerin

Bewertung des Fragestellers 02.06.2013 | 13:00

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"

Ich habe eine kurze, buendige Frage gestellt und eine klare, kurze, verstaendliche und schluessige Antwort erhalten. Dazwischen liegt aber ein immenser Paragraphenwald. Sehr gute Beratung. Danke.

Aergerlich war, dass mir ein anderer Anwalt gleich schrieb, ich solle fuer den Sachverhalt mehr bezahlen.

Herr Schwerin hat nicht zusaetzliche Forderungen gestellt. Er ist sehr schnell, praezise und korrekt gewesen. Im Umgang und Form war alles bestens.

"
Stellungnahme vom Anwalt:

Vielen Dank.

Mehr Bewertungen von Rechtsanwalt Steffan Schwerin »
BEWERTUNG VOM FRAGESTELLER 02.06.2013
5/5,0

Ich habe eine kurze, buendige Frage gestellt und eine klare, kurze, verstaendliche und schluessige Antwort erhalten. Dazwischen liegt aber ein immenser Paragraphenwald. Sehr gute Beratung. Danke.

Aergerlich war, dass mir ein anderer Anwalt gleich schrieb, ich solle fuer den Sachverhalt mehr bezahlen.

Herr Schwerin hat nicht zusaetzliche Forderungen gestellt. Er ist sehr schnell, praezise und korrekt gewesen. Im Umgang und Form war alles bestens.


ANTWORT VON

(944)

Golmsdorfer Str. 11
07749 Jena
Tel: 036412692037
Web: http://www.jena-rechtsberatung.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Zivilrecht, Miet und Pachtrecht, Familienrecht, Vertragsrecht, Internet und Computerrecht