Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Kindesunterhalt für in der Slowakei lebendes Kind.

22.08.2017 22:54 |
Preis: ***,00 € |

Familienrecht


Beantwortet von


in unter 2 Stunden

Hallo!
Nach der Trennung ist meine Ex-Freundin mit der gemeinsamen Tochter (3 Jahre) in die Slowakei verschwunden. Seitdem zahle ich nur einen geringen Kindesunterhalt auf ihr Konto. Sie verweigert mir jeglichen Umgang, ich weiß nicht mal wo genau die beiden momentan wohnhaft sind. In Deutschland ist sie auf jeden Fall nicht mehr gemeldet laut Jugendamt. Das gesamte Kindergeld aus Deutschland bezieht sie. Meine Einkommensverhältnisse habe ich bereits vor dem Jugendamt und dem Kindergeld offen gelegt. Das Jugendamt ist aber seit deren Auswanderung nicht mehr zuständig.
Nun habe ich ein Schreiben von einem deutschen Anwalt bekommen um den Unterhalt zu klären. Das ist auch in meinem Sinne da ich möchte dass meine Tochter bekommt was sie braucht, allerdings möchte ich der Kindesmutter keinen Luxus finanzieren.
Ich habe gelesen dass einem in der Slowakei lebenden Kind 2/3 der Düsseldorfer Tabelle zustehen und ich die Hälfte des Kindergeldes abziehen darf. Stimmt das in etwa? Denn dann hätte ich bisher richtig gezahlt.
Trotzdem frage ich mich welche Behörden dafür zuständig sind und ob sie im Recht ist alles zu fordern, aber weder die Beziehung zum Vater zuzulassen, nicht mal den Aufenthaltsort preis zu geben.
Ich wäre sehr dankbar wenn Sie mir helfen könnten. Ich möchte das ungern vor Gericht ausstreiten, muss dem Anwalt aber natürlich antworten.
Besten Dank im Voraus!

22.08.2017 | 23:59

Antwort

von


(1351)
Karolinenstr. 8
33609 Bielefeld
Tel: 0521/178960
Web: https://www.reinhard-otto.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Guten Abend,

ich möchte Ihre Anfrage auf der Grundlage der von Ihnen dazu mitgeteilten Informationen wie folgt beantworten:

Grundsätzlich sind Sie gegenüber dem Kind unterhaltspflichtig auch dann, wenn es mit der Mutter im Ausland lebt und Sie kein Umgangsrecht wahrnehmen können.

Es ist auch so, dass die Unterhaltsbeträge der Düsseldorfer Tabelle an die Kaufkraft des betreffenden Aufenthaltslandes anzupassen sind. Nach BGH sind dazu maßgebend die vom Statistischen Amt der Europäischen Union (Eurostat) ermittelten „vergleichenden Preisniveaus des Endverbrauchs der privaten Haushalte einschließlich indirekter Steuern, zu finden unter

http://ec.europa.eu/eurostat/tgm/table.do?tab=table&init=1&plugin=1&language=de&pcode=tec00120

Danach beträgt die Kaufkraft der Slowakei im vergangenen Jahrrd. 68 %, so dass die Sätze der DDT auf diesen Prozentsatz herabzusetzen sind.

Ferner sind Sie berechtigt, den hälftigen Kindergeldbetrag von dem Tabellenunterhalt abzuziehen.

Weitergehende Forderungen sollten Sie ablehnen.


Mit freundlichen Grüßen


ANTWORT VON

(1351)

Karolinenstr. 8
33609 Bielefeld
Tel: 0521/178960
Web: https://www.reinhard-otto.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Arbeitsrecht, Familienrecht, Miet und Pachtrecht, Kaufrecht, Vertragsrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,7 von 5 Sternen
(basierend auf 90147 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
äußerst kompetenter Anwalt ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
schnelle Antwort und toller Service ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Besten Dank an Frau RAin Stadler für die schnelle Einschätung, sogar mit Nennung des Aktenzeichens zum Nachlesen. Vielen Dank! ...
FRAGESTELLER