Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
509.096
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Kindesunterhalt bei Freiberufler

04.06.2014 21:11 |
Preis: ***,00 € |

Familienrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Steffan Schwerin


Hallo
ich bin seit 2007 unterhaltspflichtig für 1 Kind ( 13 Jahre ) und Selbstständig.
Ich zahle jetzt 360 € auf der Grundlage vom Bescheid 2007.
Meine Exfrau möchte jetzt die letzten 3 Steuerbescheide einsehen. In den Jahren 2011 u.2012 habe ich bessere Geschäfte gemacht.2014 ist wieder sehr schlecht
Fragen
Muss ich die kompletten ST Bescheide meiner ex Frau aushändigen ?
muss ich den evtl. Mehrunterhalt für die Jahre jetzt nachzahlen ?
muss ich auf Gund der Steuerbescheide von 2012 u 2013 jetzt monatlich mehr zahlen obwohl ich jetztschlecht verdiene ?
Seit 2011 bin ich wieder verheiratet und wir haben 1 Kind 4 Jahre
wirkt sich das auch aus ?

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Muss ich die kompletten ST Bescheide meiner ex Frau aushändigen ?

Ja, für die letzten 3 Jahre.

muss ich den evtl. Mehrunterhalt für die Jahre jetzt nachzahlen ?

Nein.

muss ich auf Gund der Steuerbescheide von 2012 u 2013 jetzt monatlich mehr zahlen obwohl ich jetztschlecht verdiene ?

Ja, das wäre rechnerisch so. Wenn Sie aber nachweisen, dass Sie aktuell deutlich weniger verdienen, muss der Unterhalt auf Basis der aktuellen Verhältnisse errechnet werden.

Seit 2011 bin ich wieder verheiratet und wir haben 1 Kind 4 Jahre
wirkt sich das auch aus ?

Auch dieses Kind wird bei der Berechnung berücksichtigt.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen

Nachfrage vom Fragesteller 04.06.2014 | 21:49

hallo
ich bin ja seit 2011 wieder verheiratet und meine Frau verdient nur 450 € . ich bin ihr ja sozusagen auch unterhaltspflichtig .
Frage
Steht das im Zusammenhang mit dem Kindesunterhalt aus erster Ehe ?

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 04.06.2014 | 22:11

Der Kindesunterhalt hat Vorrang, sodass eine etwaige Unterhaltspflicht von Ehegatten keine Rolle spielt.

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 66475 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
4,8/5,0
Schnelle und verständliche Information, besten Dank! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Sehr zufrieden passt ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Alles wie gesagt - verständlich - ausführlich - freundlich - weiter so vielen Dank ...
FRAGESTELLER