Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Kindergeld an Volljährige

| 13.07.2006 17:16 |
Preis: ***,00 € |

Familienrecht


Beantwortet von


in unter 2 Stunden

Hallo,
mein Mann zahlt Unterhalt für seine volljährige Tochter, die einen eigenen Hausstand hat und sich in der Ausbildung (kein Studium) befindet. Der Unterhalt wird zu 90 % von ihm bestritten, der Rest von der Mutter der Tochter. Muß das Kindergeld, welches mein Mann künftig beziehen wird, an seine Tochter ausgezahlt werden? Wenn nicht, wird dann vom Bedarfssatz der Tochter das volle Kindergeld trotzdem abgezogen oder nur im Falle, dass sie es auch erhält?

Mit besten Grüßen

13.07.2006 | 18:17

Antwort

von


(344)
Wessels Str. 13
49134 Wallenhorst
Tel: 05407-8575168
Web: http://www.scheidung-ohne-rosenkrieg.de
E-Mail:

Sehr geehrte Fragestellerin,

die volljährige Tochter hat im Innenverhältnis einen Anspruch darauf, dass das Kindergeld an sie ausgezahlt wird (vgl. insoweit BGH, Urteil v. 26.10.2005, Az. XII ZR 34/03 ). Es mindert dann aber insoweit in voller Höhe ihren Unterhaltsbedarf und damit die Höhe der zu leistenden Unterhaltszahlungen von beiden Unterhaltspflichtigen entsprechend der jeweils geschuldeten Quote.

Mit freundlichen Grüßen

Gabriele Haeske
Rechtsanwältin


Bewertung des Fragestellers |

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"

Vielen Dank - hat mir sehr geholfen!

"
Mehr Bewertungen von Rechtsanwältin Gabriele Haeske »
BEWERTUNG VOM FRAGESTELLER
5/5,0

Vielen Dank - hat mir sehr geholfen!


ANTWORT VON

(344)

Wessels Str. 13
49134 Wallenhorst
Tel: 05407-8575168
Web: http://www.scheidung-ohne-rosenkrieg.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Familienrecht, Sozialrecht, Erbrecht, Miet und Pachtrecht, Zivilrecht