Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.252
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Kinder Erbausschlagung- Wohnungsauflösung


| 04.01.2007 15:45 |
Preis: ***,00 € |

Erbrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Guido Matthes



Guten Tag,
ich wurde von meiner Mutter als Alleinerbin eingesetzt. Die Bestattung werde ich übernehmen, da sie entsprechend vorgesorgt hat( ich bin Bezugsberechtigte).
Da ich weiss, dass sie Schulden hat, werde ich das Erbe ausschlagen. Wenn die Söhne und Enkel (mehr Verwandte gibt es nicht)ebenfalls das Erbe ausschlagen, wer trägt dann die Kosten der Wohnungsauflösung? Müssen dann doch wieder die Kinder zahlen?
Ich danke für eine schnelle Beantwortung.

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten
Sehr geehrte Fragestellerin,

wenn die gesetzlichen Erben die Erbschaft ausschlagen, gelten Sie rechtlich als vorverstorben und treten nicht in das Mietverhältnis des Erblassers ein.

Der Vermieter des Erblassers kann in diesem Fall keine Ansprüche gegen Sie geltend machen. Er bleibt auf etwaigen Forderungen sitzen und kann sich lediglich über sein Vermieterpfandrecht am Inhalt der Wohnung befriedigen. Sie sollten es daher unterlassen, Gegenstände aus der Wohnung zu entfernen.

Teilen Sie dem Vermieter die Erbausschlagung mit, um weitere Probleme zu vermeiden.

Ich hoffe, Ihnen einen ersten Überblick verschafft zu haben.

Mit freundlichen Grüßen

Matthes
Rechtsanwalt

Bewertung des Fragestellers |


Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"Herzlichen Dank, nun habe ich eine Sorge weniger! "
FRAGESTELLER 5/5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60143 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Sehr schnelle und hilfreiche Antworten. Kompetent und freundlich. So wünscht man es sich als Mandant. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Sehr hilfreiche Informationen. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen Dank für die schnelle und ausführliche, sehr gute Antwort. ...
FRAGESTELLER