Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Kfz versichern

08.07.2019 17:14 |
Preis: ***,00 € |

Verkehrsrecht


Beantwortet von


in unter 2 Stunden
Guten Tag,
Ich habe folgendes Problem und bin gerade ziemlich ratlos. Ich weiß nicht, was ich machen soll.
Ursprünglich hatte ich meine Kfz-Versicherung gekündigt, hatte dann aber die Kündigung wieder zurückgezogen- was bei der Versicherung allerdings nicht angekommen sei. In dem gleichen Brief informierte ich über einen Wohnortswechel/ neue Adresse. (Termin zur Adressen-Ummeldung auf Kfz-Schein habe ich nächste Woche. Hatte mich schon einmal vorgestellt, aber aufgrund des Umzugs waren einige Papiere zu diesem Zeitpunkt nicht auffindbar) Ich bin innerhalb der Stadt umgezogen.
Mein Versicherungsschutz ist nun zum 01.03.2019 abgelaufen, was ich nicht wusste. Kfz- Steuer habe ich bezahlt.
Mein Auto stand die meiste Zeit auf einem Privatparkplatz und wurde nicht benutzt. Einmal stand es- während meines Urlaubes- an der Straße und da ist mir jemand in das Heck gefahren mit Schäden. Es wurde polizeilich aufgenommen- hatte eine Visitenkarte an der Windschutzscheibe.
Da ich nun sehen wollte, wann die nächste Abbuchung der Versicherung stattfindet, bin ich stutzig geworden, weil ich nichts gefunden habe. Daher habe ich umgehend meine Versicherung angerufen und die Information erhalten, das aktuell kein Versicherungsschutz besteht.
Wie verhalte ich mich nun richtig?
Ich habe einen Tarifwechsel bei meiner alten Versicherung beantragt. Soll ich mich wegen des Schadens bei der Polizei noch melden oder einfach übergehen und den Schaden selbst begleichen?
Was kann ich machen? Womit muss ich rechnen? Wie verhalte ich mich richtig
08.07.2019 | 18:33

Antwort

von


(2954)
Schwarzer Bär 4
30449 Hannover
Tel: 0511 1322 1696
Tel: 0177 299 3178 (WhatsApp)
Web: http://www.anwalt-prime.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

strafrechtlich haben Sie zunächst nichts zu befürchten, da Sie davon ausgehen durften, dass auch weiterhin Versicherungsschutz bestehen würde.

Sienaollten jetzt auch umgehend die Neuversicherung abschließen und das Kfz versichern oder nachversichern lassen, wenn es bei der Versicherung möglich ist. Mit dem Tarifwechsel ist dies eine gute Idee, sodass diese auch möglichst nicht mitbekommt, dass Sie keinen Versicherungsschutz hatten.

Wenn Sie darüber hinaus eine kostenfreie Vertretung bei der Regulierung des Unfallschadens haben möchten, geben Sie Bescheid, da wir dann sicherstellen können, dass die Frage der eigenen Versicherung möglichst nicht aufkommt.

Bei weiteren Fragen oder wenn Sie bei diesem Fall Hilfe brauchen sollten, stehe ich Ihnen selbstverständlich jederzeit zur Verfügung, da Sie nur einmal unsere Kanzlei auch auf bundesweite Mandate ausgerichtet ist, ohne dass Ihnen dadurch Mehrkosten entstehen. Falls Sie eine Rechtsschutzversicherung besitzen sollten, könnten wir für Sie eine kostenfreie Deckungsanfrage durchführen.

Mit freundlichen Grüßen


Dr. Hoffmeyer, LL.M.
Rechtsanwalt


ANTWORT VON

(2954)

Schwarzer Bär 4
30449 Hannover
Tel: 0511 1322 1696
Tel: 0177 299 3178 (WhatsApp)
Web: http://www.anwalt-prime.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Strafrecht, Verkehrsrecht, Vertragsrecht, Kaufrecht, Miet und Pachtrecht, Erbrecht, Verwaltungsrecht, Baurecht, Internet und Computerrecht, Zivilrecht, Arbeitsrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 80309 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Vielen Dank! Die Antwort hat mir sehr weitergeholfen. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Sehr freundlicher Kontakt und sehr ausführliche Antwort. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Besten Dank für die gute Erstantwort! ...
FRAGESTELLER