Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Kfz Garantie Getriebeschaden

04.06.2020 18:07 |
Preis: ***,00 € |

Kaufrecht


Beantwortet von


in unter 2 Stunden

Hallo,
Ich habe bei meinem Diesel ( 3 Monate alt ) Benzin getankt und das sofort an der Tankstelle gemerkt.
(Zündung nicht mehr eingeschaltet) Mein Bruder der vor Ort war hat mich abgeschleppt ( nach Gebrauchsanweisung ) nicht schneller als 50 km/h bis 50 km. Nach 23 km ist das Auto lauter geworden
( Getriebeschaden 7gang DSG )
Kann ich auf eine Garantieleistung hoffen ? Ich kann ja nicht nachweisen wie schnell ich gefahren bin ?
Mit freundlichen Grüßen

04.06.2020 | 19:23

Antwort

von


(350)
Gisselberger Str. 47A
35037 Marburg
Tel: 06421-6977248
Tel: 01764-5636963
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

gerne beantworte ich Ihre Frage unter Zugrundelegung Ihrer Angaben wie folgt:

Bei der Garantiehaftung handelt es sich grundsätzlich um eine Zusage des Herstellers für alle im Rahmen der Garantiezeit aufkommenden Schäden zu haften, so lange diese nicht vorsätzlich oder fahrlässig vom Käufer verursacht wurden.

Da es sich um eine vertragliche Ergänzung der gesetzlichen Gewährleistung handelt, kommt es auf die Garantiebestimmungen an, die mit Ihnen vereinbart wurden.

Meines Erachtens können Sie aber in diesem Fall nicht auf eine Garantieleistung hoffen, da ein fahrlässiges Verhalten Ihrerseits vorliegt, welches, je nach Inhalt der Zusage, sogar zum Erlöschen der Garantie führen kann.

Dies trifft auch auf gesetzliche Gewährleistungsansprüche zu.

Sie sollten auf jeden Fall darauf achten, dass Sie sich nun korrekt verhalten.

Ihrem Vortrag nach ist aber ohne Hinzuziehung eines Sachverständigen nicht ganz auszuschließen, dass Ihr falsches Verhalten nicht zu dem Schaden führte.

Sie schreiben, der Motor sei nach der Falschbetankung nicht im Betrieb gewesen und machte erst beim Abschleppvorgang Geräusche, deshalb kommt es nun entscheidend auf die Ursache des Getriebeschadens an, denn es könnte sein, dass der Motor sich hier eingeschaltet hat, obwohl er dies nicht hätte tun sollen.
Dann läge eventuell auch ein Mangel vor.

Nur, wenn der Schaden auch auf die Falschbetankung zurückzuführen ist, verlören Sie meines Erachtens nach Ihre Rechte.

Die Beweislast trifft aber diesbezüglich zunächst, insbesondere beim Verbrauchsgüterkauf gem. § 477 .BGB, in den ersten 6 Monaten den Händler/Verkäufer.

Ob der Händler diesen Beweis wird antreten können, sollten Sie mit einem unabhängigen Sachverständigen unter genauer Schilderung des Vorfalls besprechen.

Je nach Ergebnis dieses Gesprächs sollten Sie weitere Schritte nur mit Anwalt in die Gänge leiten, da ein Verschweigen der Falschbetankung, möglicherweise, nach Tankabpumpung und Reinigung (alles schon vorgekommen) um in den Genuss der Beweislastumkehr gem. § 477 BGB zu kommen, hier unter Umständen den Tatbestand des Betruges erfüllen kann.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen.

Viele Grüße!













ANTWORT VON

(350)

Gisselberger Str. 47A
35037 Marburg
Tel: 06421-6977248
Tel: 01764-5636963
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Miet und Pachtrecht, Arbeitsrecht, Strafrecht, Verwaltungsrecht, Vertragsrecht, allgemein, Zivilrecht, Urheberrecht, Baurecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,7 von 5 Sternen
(basierend auf 90404 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Vielen Dank, hat mir sehr gut weiter geholfen. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Ausführliche, kompetente und schnelle Antwort, danke schön! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Äußerst kompetente, verlässliche und ausführliche Beantwortung meiner Fragen. Hat mir sehr weitergeholfen - vielen Dank! ...
FRAGESTELLER