Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Kfz - Ausfall nach Fehler bei der Inspektion

27.08.2014 10:05 |
Preis: ***,00 € |

Schadensersatz


Beantwortet von


in unter 2 Stunden

Guten Morgen,
unser Wagen war zur Inspektion. Dabei wurde das Getriebeöl abgelassen und nicht erneuert.
Ich bin dadurch ca. 100 km vom Wohnort entfernt liegen geblieben.
Da die Werkstatt, die die Inspektion ausgeführt hat Zeit benötigte, mit ihrer Versicherung die Kostenübernahme zu klären, mussten wir 4 Wochen auf den Wagen verzichten.
Hier nun die Frage:
Können wir den Nutzungsausfall in Rechnung stellen und benötigen wir dafür eine Rechnung? Können wir unsere Fahrkosten in Rechnung stellen?
Über eine baldige Antwort freue ich mich sehr.

27.08.2014 | 11:15

Antwort

von


(487)
Königsallee 14
40212 Düsseldorf
Tel: 0211 3559080
Tel: 0211 35590816
Web: http://www.rae-dratwa.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für Ihre Frage.

Aufgrund der mangelhaften Ausführung des Inspektionsauftrages - Getriebeöl abgelassen und nicht erneuert - und dem hierdurch aufgetretenen Ausfalls Ihres Fahrzeuges für 4 Wochen, ist Ihnen die Werkstatt nach den §§ 636,280,281,283 BGB zum Schadenersatz verpflichtet.

Der Schadenersatz umfasst die Nutzungsausfall-Entschädigung sowie Ihre angefallenen Fahrtkosten. Die Höhe des Nutzungsausfalls wird durch entsprechende Tabellen ermittelt, in denen die einzelnen Fahrzeug-Typen in Klassen eingestuft sind.

Sie müssen also die Höhe des Nutzungsausfalls anhand der Tabelle ermitteln und alsdann nebst Fahrtkosten der Werkstatt als Schadenersatz zur Bezahlung aufgeben.

Mit freundlichem Gruß

Peter Dratwa
Rechtsanwalt


ANTWORT VON

(487)

Königsallee 14
40212 Düsseldorf
Tel: 0211 3559080
Tel: 0211 35590816
Web: http://www.rae-dratwa.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Miet und Pachtrecht, Arbeitsrecht, Vertragsrecht, Kaufrecht, Baurecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,7 von 5 Sternen
(basierend auf 90148 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Eine hilfreiche und detaillierte schnelle Antwort. Mit diesen Informationen lässt sich das Problem gut einschätzen und beurteilen was getan werden kann. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Sehr schnelle und kompetente Beratung! Vielen Dank. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Danke für die sehr gute und verständliche Antwort auf meine Frage. ...
FRAGESTELLER