Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
505.147
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Keine Postzustellung seit Ende März 2018

| 22.05.2018 15:00 |
Preis: 48,00 € |

Transportrecht, Speditionsrecht


Beantwortet von


17:11

Zusammenfassung: Was tun, wenn Post trotz Anmieten eines Postfaches nicht zugestellt werden kann. Natürlich stellt dies eine Vertragsverletzung dar, die sogar zum Schadenersatz berechtigen kann. Soweit allerdings keine Post zugestellt werden kann, etwa Rechnungen, sollte nichts zu befürchten sein.

Bis Ende März 2018 nutzten meine Frau und ich
ein Postfach. Seit die Anlage zu diesem Zeitpunkt geschlossen wurde, haben wir weder Post unter unserer Hausanschrift noch in dem
inzwischen neu eingerichteten Postfach erhalten. In 6 seit dem 13.4. mit dem zuständigen Kundenservice der Post geführten
Telefonaten wurde ich vertröstet und man empfahl mir letztlich, mich per Fax selber an die
zuständige Stelle zu wenden. Seitdem habe ich
an diese 3 Faxe ( zw. 26.4. u. 11.5., mit ok-Status ) gesandt, eine Antwort habe ich nicht
erhalten.
Im Zeitraum 9.4. bis 16.5. habe ich 8 Testbriefe
an mich selbst geschickt bzw. per EInschreiben
schicken lassen. Keiner dieser Briefe würde mir
zugestellt, d.h. auch die EInschreiben nicht !
Inzwischen manche ich mir große Sorgen, z. B.
im Hinblick auf an mich adressierte Rechnungrn.
22.05.2018 | 16:18

Antwort

von


(283)
Eiermarkt 2
30938 Burgwedel
Tel: 05139 - 9 70 333 4
Web: http://www.hellmannundpaetsch.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Natürlich stellt das genannte Verhalten eine Nichterfüllung des betreffenden Vertrages im Hinblick auf die Miete des Postfaches dar. Wegen der Zustellungsprobleme ist der Sachverhalt sehr verwunderlich. Vermutlich ist wegen der Umstellung auf das Postfach hier ein Problem zu beklagen. Dies sollte zur Not anwaltlich geklärt werden. Auch eine Kündigung des Postfaches kommt in Betracht. Gleichwohl können offenbar Zustellungen nicht bewirkt werden, sodass Rechnungen auch nicht zugegangen wären, sodass Sie sich deswegen keine Sorgen zu machen brauchen? Ansonsten bitte ich um Konkretisierung der Fragestellung.


Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen


Rechtsanwalt Hans-Christoph Hellmann

Nachfrage vom Fragesteller 22.05.2018 | 16:34

Sehr geehrter Herr Hellmann,
vielen Dank, jedoch ging meine Frage dahin,
wie ich die Post dazu bewegen kann, sich der
Angelegenheit anzunehmen.
Vielen Dank und freundliche Grüße

Nachfrage vom Fragesteller 22.05.2018 | 16:34

Sehr geehrter Herr Hellmann,
vielen Dank, jedoch ging meine Frage dahin,
wie ich die Post dazu bewegen kann, sich der
Angelegenheit anzunehmen.
Vielen Dank und freundliche Grüße

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 22.05.2018 | 17:11

Guten Tag!

man muss Sie unter Fristsetzung und anwaltlich anschreiben, also mit Nachdruck. Dies unter Hinweis auf meine bisherigen Ausführungen. Dies aber bitte an die Geschäftsführung. Soweit dies nicht fruchtet, kann man die Post nur gerichtlich verpflichten und oder das PF kündigen. Alles andere ist nur gerichtlich erzwingbar s.o.

mfg Hellmann, RA

Bewertung des Fragestellers 22.05.2018 | 17:15

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

Stellungnahme vom Anwalt:
Mehr Bewertungen von Rechtsanwalt Hans-Christoph Hellmann »
BEWERTUNG VOM FRAGESTELLER 22.05.2018
3,8/5,0

ANTWORT VON

(283)

Eiermarkt 2
30938 Burgwedel
Tel: 05139 - 9 70 333 4
Web: http://www.hellmannundpaetsch.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Versicherungsrecht, Verkehrsrecht, Arbeitsrecht, Strafrecht, Miet und Pachtrecht, Kaufrecht