Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Kein Rückzahlung versehentlicher Doppelzahlung

14.10.2015 17:28 |
Preis: ***,00 € |

Generelle Themen


Sehr geehrte Damen und Herren,

Am 21.08.2015 habe ich an das Inkassobüro Real Inkasso 563,98 € überweisen sollen.Aus Versehen ist dieser Betrag zweimal überwiesenn worden. Ich habe zweimal reklamiert aber keine Rücksendung der doppelten Zahlung erhalten. Im Internet habe ich über ähnliche Fälle gelessen.
Danke für eine hilfreiche Antwort.

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Ich gehe zunächst davon aus, dass es sich bei den überwiesenen 563,98 € um die einzige Forderung der Real Inkasso handelt. Sollten weitere Forderungen der Real Inkasso gegen Sie bestehen, ändert sich der Sachverhalt.

Insofern keine weiteren Forderungen der Real Inkasso gegen Sie bestehen, hat diese das Geld ohne Rechtsgrund erhalten. Ihnen steht somit ein Rückforderungsanspruch zu. Ich rate Ihnen in diesem Fall daher, zunächst den Betrag unter Fristsetzung zurückzufordern. Das heißt, Sie fordern die Real Inkasso schriftlich per Einschreiben zur Überweisung der zuviel gezahlten 563,98 € auf. In diesem Schreiben setzen Sie Ihnen eine Frist von 2 Wochen zur Zahlung. Sollte die Real Inkasso diese Frist verstreichen lassen, können Sie Mahnbescheid beantragen. In diesem Fall würde ich Ihnen das Hinzuziehen eines Anwalts empfehlen, da die Kosten des Rechtsanwalts dann von Real Inkasso übernommen werden müssten. Ich stehe Ihnen dazu gerne zur Verfügung.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Sollten Sie anwaltliche Vertretung in diesem benötigen, stehe ich Ihnen dazu gerne zur Verfügung. Ihre geleistete Beratungsgebühr würde dann angerechnet.

Mit freundlichen Grüßen

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 69580 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Schnelle und klare Antwort. Danke. ...
FRAGESTELLER
4,8/5,0
Schnelle und ausführliche Antwort. Dankeschön. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
schnelle, kompetente Antwort hervorragende Beratung ...
FRAGESTELLER
Jetzt Frage stellen