Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.252
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Kaution Mietrückstand


17.10.2007 10:40 |
Preis: ***,00 € |

Mietrecht, Wohnungseigentum


Beantwortet von

Rechtsanwältin Gabriele Haeske



Mein Sohn hat die Wohnung gekündigt und die letzten Mieten nicht bezahlt, da er fürchtete die Kaution nicht zurückzuer-halten. Am Tag nach der Übergabe wurde dem Vermieter gegenüber die Aufrechnung des Mietrückstands mit der Kaution erklärt. Dieser hat sofort widersprochen. Fünf Tage später wurde Klage vom AG auf Zahlung der Mietrückstände zugestellt. Der Vermieter hatte 2 Tage vor Mietvertragsende und Wohnungsrückgabe Klage eingereicht. Der Vermieter will, wie befürchtet, die Kaution zum Renovieren der Wohnung verwenden, da die Schönheitsrep. Klausel wegen der starren Fristen nichtig ist. Kann der Vermieter die rückständigen Mieten noch einklagen ohne die kaution zu verrechnen?
Sehr geehrte Fragestellerin, sehr geehrter Fragesteller,

der Anspruch auf Rückzahlung der Kaution wird erst fällig nach Ende des Mietverhältnisses und nach Ablauf einer angemessenen Prüfungs- und Überlegungsfrist. Nach der Rechtsprechung beträgt diese Frist zwischen drei und sechs Monaten.

Da die Forderung Ihres Sohnes auf Rückzahlung der Kaution am Tag der Übergabe noch nicht fällig war, konnte sie nicht wirksam gegen die Forderung des Vermieters auf Zahlung der rückständigen Mieten aufgerechnet werden (vgl. § 387 BGB).

Der Vermieter kann die rückständigen Mieten daher noch einklagen, ohne die Kaution zu verrechnen.

Ich hoffe, dies hilft Ihnen als erste rechtliche Orientierung in Ihrer Angelegenheit weiter.
Bei Unklarheiten nutzen Sie bitte die kostenlose Nachfragefunktion.

Mit freundlichen Grüßen
Gabriele Haeske
Rechtsanwältin
FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60124 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Meine Frage wurde verständlich und ausführlich beantwortet. Vielen herzlichen Dank! ...
FRAGESTELLER
4,6/5,0
Klar und unumwunden im Ganzen zu empfehlen ! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Die Antworten auf meine Fragen waren ausführlich und verständlich. ...
FRAGESTELLER