Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
478.230
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Kaufvertrag von Containern


| 27.07.2017 09:51 |
Preis: 35,00 € |

Vertragsrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Jan Wilking



Hallo,
ich habe jemandem zwei Wohncontainer Verkauft für 22.000€.
Der Käufer kommt von weiter weg und wollte das ich Ihm die Container Reserviere,das habe ich dann gemacht und er hat mir eine Anzahlung von 6000€ auf mein Konto Überwiesen.
Am Samstag war der Käufer dann Angereist und hat sich die Container Angeschaut,dabei habe ich mit ihm den Kaufvertrag gemacht.
Er wollte denn Restbetrag dann Überweisen,was bis jetzt nicht passiert ist,die Frist aber seit gestern um ist.

Im Kaufvertrag steht....Anzahlung 6000€ und Restzahlung von 16.000€ Innerhalb der nächsten 14 Tage zu Zahlen.
Auch ist darin geregelt damit die Container bis zum 30.08.2017 Abgebaut und Verladen sein müssen,da ich das Grundstück zum 01.09.2017 an meinen Vermieter zurück geben muss.
Im Vertrag steht auch damit die Frist der Abholung nicht erweitert werden kann.

Nun möchte der Käufer die Container weiter Verkaufen um mir denn Restbetrag zu Zahlen.
Er macht Termine mit Leuten welche auf mein Grundstück wollen um die Container zu Besichtigen.

Nun meine Frage,wenn er die Restzahlung laut Vertrag nicht Bezahlt,ist der Vertrag dann hin fällig.
Kann ich die Anzahlung nutzen um im Fall eines Falles die Container von einer Firma ab Transportieren zu lassen und Zwischenlagern ?.
Was können <<Sie mir Raten,wie soll ich mich Verhalten ?

Gruß

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten
Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Nein, der Vertrag bleibt auch bei Nichtzahlung wirksam. Allerdings ist der Käufer nach Fristablauf in Zahlungsverzug. Sie können den Käufer unter Fristsetzung von 10 Tagen letztmalig zur Zahlung auffordern. Zahlt er immer noch nicht, könnten Sie vom Kaufvertrag zurücktreten und die Container an jemand anderen verkaufen, müssten aber die Anzahlung zurückzahlen.

Sie müssen aber nicht vom Kaufvertrag zurücktreten, sondern können den Käufer auch auf Zahlung des Restbetrages verklagen. Holt der Verkäufer die Container nicht rechtzeitig ab, können Sie ihn zudem auf Abholung verklagen. Die Kosten für Transport und Zwischenlagern bei nicht rechtzeitiger Abholung muss der Käufer tragen, Sie können mit diesen Kosten gegen die Anzahlung aufrechnen.

Da sich der Käufer bereits im Zahlungsverzug befindet und daher auch die Rechtsverfolgungskosten zu tragen hat, dürfte es angesichts der nicht sehr geringen Summe sinnvoll sein, bereits jetzt einen auf Vertragsrecht spezialisierten Anwalt zur Durchsetzung Ihrer Ansprüche einzuschalten.

Sie sind übrigens nicht verpflichtet, fremde Leute auf Verlangen des Käufers auf Ihr Grundstück zu lassen.


Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen

Nachfrage vom Fragesteller 27.07.2017 | 10:55

Hallo Herr Re Wilking,
ich würde Sie gerne mit meinen Interessen (Kaufvertrag Container) Beauftragen,muss ich für Ihr Honorar in Vorkasse gehen oder rechnen Sie mit meiner Versicherung ab ?

Mit freundlichem Gruß

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 27.07.2017 | 11:06

Vielen Dank für Ihre Anfrage.

Wenn eine Deckungsschutzzusage Ihrer Rechtsschutzversicherung vorliegt, würde ich direkt mit der Versicherung abrechnen. Schreiben Sie mir doch am Besten eine kurze E-Mail mit den Details und Ihren Kontaktdaten, die Adresse meiner Kanzlei finden Sie über meiner Antwort neben dem Profilbild.

Mit freundlichen Grüßen
Jan Wilking, Rechtsanwalt

Bewertung des Fragestellers 27.07.2017 | 11:04


Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"wurde alles Beantwortet was ich Wissen wollte,bin Zufrieden."
FRAGESTELLER 27.07.2017 5/5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 59645 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Bisher TOP Antwort. Sehr schnell mit Kündigungstext usw. geliefert! Besser geht nicht! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Ich bedanke mich für die ausführliche und kompetente Antwort. Es hat mir sehr weitergeholfen. Sollte es notwendig werden, wenden wir uns gerne direkt an Herrn Schröter. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Herr Eichhorn hat schnell und unkompliziert geholfen. ...
FRAGESTELLER