Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Kaufvertrag Auto/ Darlehensvertrag

| 07.11.2018 17:00 |
Preis: ***,00 € |

Familienrecht


Beantwortet von

Notarin und Rechtsanwältin Anja Holzapfel


Hallo,

im Rahmen des Trennungsjahres sind wir aktuell bei der Aufteilung der Güter. Wir haben ein Auto gekauft, wo ich als Ehemann alleine im kaufvertrag stehe, allerdinsg der Kreditvertrag bei der Bank auf beide Eheleute läuft. Muss der Vertrag bei der Bank durch beide Parteien erfüllt werden? wie ist es wenn ich das Auto verkaufe. Muss meine Ex Frau hier auch aufkommen, wenn der Wert des Autos niedriger ist als der noch offene Kreditbetrag?

Vielen Dank

Sehr geehrter Fragesteller,



Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Im Außenverhältnis zur Bank schulden beide Kreditnehmer den Betrag als Gesamtschuldner. Die Bank kann sich also aussuchen, wen von beiden sie in Anspruch nimmt.

Die Regelung im Innenverhältnis ist zwischen Ihnen zu treffen. Im Zweifel gilt, dass beide hälftig zu zahlen haben, wenn nichts anderes vereinbart ist. Ob etwa anderes vereinbart ist, also z. B. dass derjenige, der das Fahrzeug übernimmt, auch den Kredit zurückzahlt, ist dann Tatfrage.

Wenn kein Ehevertrag besteht, wird die Verbindlichkeit ggf. im Zugewinn berücksichtigt.


Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen.


Mit freundlichen Grüßen aus Wunstorf

Anja Holzapfel
-Rechtsanwältin-
-Fachanwältin für Familienrecht-

Nachfrage vom Fragesteller 07.11.2018 | 19:57

Sehr geehrte Frau Holzapfel,

erstmal vielen Dank für die schnelle Rückmeldung. Kann man hier bei meiner ex Frau nur von einer Ausgallbürgin sprechen, wenn der Kreditvertrag auf beide Personen und der Autovertrag auf mich läuft?

Vielen Dank

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 07.11.2018 | 20:31

Sehr geehrter Fragesteller,


gern beantworte ich Ihre Nachfrage wie folgt:

Eine Ausfallbürgschaftz ist etwas ganz anders: Ein Bürge haftet für eine fremde Schuld. Ihre Frau ist mit Ihnen Gesamtschuldnerin. Es handelt sich damit um eine gemeinsame Schuld.

Anders als beim Bürgen, der nur zahlen muss, wenn der Hauptschuldner ausfällt, kat die Bank ein freies Wahlrecht, wen sie in Anspruch nimmt. Es gibt also zwei gleichwertige Schuldner.

Für die Bank ist nur entscheidend, dass es zwei Vertragspartner gibt. Was mit dem Geld angeschafft wurde und für wen, ist für die Bank belanglos.

Mit freundlichen Grüßen

Anja Holzapfel

Bewertung des Fragestellers 07.11.2018 | 20:12

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

FRAGESTELLER 07.11.2018 5/5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 70852 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Schnelle Antwort, kompetent und hilfreich. Vielen lieben Dank! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Ich hätte nie gedacht, auf dieser Seite eine so kompetente Beratung bekommen zu können. Herr Lembcke geht sehr ins Detail und geht auf alle Fragen ein. Jederzeit wieder und vielen Dank nochmal! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Die Antwort hat mein Recherchen bestätigt und wurde schnell, freundlich, sachlich und kompetent übermittelt. Sollte es erforderlich sein, melde ich mich in jedem Fall wieder! ...
FRAGESTELLER