Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Kauf eines gebrauchten Audi A3, Baujahr 2009, 7-Gang Automatikgetriebe

| 10.06.2019 19:58 |
Preis: 50,00 € |

Vertragsrecht


Beantwortet von


in unter 1 Stunde
Sehr geehrte Damen und Herren,
vor kurzem habe ich mir o.g. Fahrzeug gekauft. Als ich damit Probe gefahren bin fiel mir auf, das das Automatikgetriebe etwas ruppig schaltet. War auch in meiner Werkstatt, man sagte mir das Getriebe wäre hin, was ich nicht glauben kann. Bin dann nochmal zu meinem Autohändler. Er ist selbst gefahren und versicherte mir, es sei alles normal. Ich müsste mich erst an das Auto gewöhnen. Wir waren auch noch mal in seiner Werkstatt. Auch dort (natürlich) wurde gesagt es ist alles in Ordnung. Morgen habe ich einen Termin im Audizentrum. Wenn mir dieser bestätigen sollte, das das Getriebe kaputt ist, was kann ich tun?. In meinem Vertrag steht "unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung". Wenn es dazu kommen sollte, muss ich die Reparatur selbst bezahlen ?.
10.06.2019 | 20:22

Antwort

von


(2118)
Schwarzer Bär 4
30449 Hannover
Tel: 0511 1322 1696
Tel: 0177 2993178
Web: http://www.anwalt-prime.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

sofern Sie das Fahrzeug als Verbraucher gekauft haben sollten, ist ein Gewährleistungsausschluss unwirksam. Der Händler hätte Ihnen mindestens ein Jahr Gewährleistung geben müssen. In diesem Fall und wenn es sich nicht um einen gewöhnlichen Verschleiß des Getriebes handeln sollte (mehr als 200.000km), muss er das Getriebe entweder reparieren oder aber Sie könnten vom Kaufvertrag auch zurücktreten.

Sie sollten dem Händler daher per Einwurf Einschreiben eine Frist zur Reparatur innerhalb von 14 Tagen setzen. Kommt er dieser nicht nach, haben Sie die oben genannten Rechte.

Bei weiteren Fragen oder wenn Sie bei diesem Fall Hilfe brauchen sollten, stehe ich Ihnen selbstverständlich jederzeit zur Verfügung, da Sie nur einmal unsere Kanzlei auch auf bundesweite Mandate ausgerichtet ist, ohne dass Ihnen dadurch Mehrkosten entstehen. Falls Sie eine Rechtsschutzversicherung besitzen sollten, könnten wir für Sie eine kostenfreie Deckungsanfrage durchführen.

Mit freundlichen Grüßen


Dr. Hoffmeyer, LL.M.
Rechtsanwalt


Bewertung des Fragestellers 12.06.2019 | 12:51

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"Diese Antwort wird mir sicher bei meinem weiteren Vorhaben weiterhelfen.

Zudem kam die Antwort sehr zügig und verständlich an.

Immer wieder gerne :-)"
Stellungnahme vom Anwalt:
Mehr Bewertungen von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer, LL.M. »
BEWERTUNG VOM FRAGESTELLER 12.06.2019
5/5,0

Diese Antwort wird mir sicher bei meinem weiteren Vorhaben weiterhelfen.

Zudem kam die Antwort sehr zügig und verständlich an.

Immer wieder gerne :-)


ANTWORT VON

(2118)

Schwarzer Bär 4
30449 Hannover
Tel: 0511 1322 1696
Tel: 0177 2993178
Web: http://www.anwalt-prime.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Strafrecht, Verkehrsrecht, Vertragsrecht, Kaufrecht, Miet und Pachtrecht, Erbrecht, Verwaltungsrecht, Baurecht, Internet und Computerrecht, Zivilrecht, Arbeitsrecht
Jetzt Frage stellen