Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Kauf eines gebauchten Rollers

24.02.2009 00:26 |
Preis: ***,00 € |

Internetauktionen


Beantwortet von


13:44

Ich habe heute einen Roller der Marke Kymco für EUR 200 ersteigert (es folgt die Artikelbeschreibung)

Hersteller Kymco
Modellbezeichnung: Qingqi Mulan B

Verkaufe meinen Roller wegen Umzug!

Marke:Kymco 50ccm

Mit Papiere (Betriebserlaubnis)

Der Roller hat einige Gebrauchsspuren (Unfallfrei)

Ist ja auch gebraucht

Mit sehr viel Ersatzteile (Siehe Fotos)

Roller ist zu 100%Fahrbereit muss nur eine neue Batterie rein

Kostet bei Louis 10 EURO

Nur Abholung

Bei fragen bitte Mailen

Dies ist ein privater verkauf, deshalb keine Rücknahme oder Gewährleistung.
----------------------------------------------------------------------------------------------


Ich habe den Roller abgeholt und bezahlt, aber leider nicht genau in
die Papiere geschaut. Es ist kein schriftlicher Vertrag gemacht worden.
Zu Hause stellte ich fest, das der Hersteller nicht Kymco ist, sondern eine Firma DACO.

Ich wollte jedoch einen Kymco Roller. Habe ich in diesem Fall
eine Recht auf Rückgabe ?

24.02.2009 | 00:56

Antwort

von


(1135)
Kurfürstendamm 70
10709 Berlin
Tel: 03036445774
Web: http://www.rechtsanwalt-weber.eu
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich basierend auf Ihren Angaben und gemäß der Höhe Ihres Einsatzes wie folgt beantworten möchte:

Da Sie einen Roller der Marke Kymco ersteigert und damit gekauft haben, aber diesen bisher nicht erhalten haben, können Sie immer noch die Übergabe eines Rollers der Marke Kymco mit den in der Versteigerung genannten Spezifikationen fordern.

Es handelt sich streng juristisch nicht um ein Recht zur Rückgabe, da der Kaufvertrag über einen Kymco-Roller nicht erfüllt wurde.

Da ein Kymco-Roller nicht mit einem DACO-Roller identisch ist, ist der Kaufvertrag nicht erfüllt.

Ich hoffe, Ihre Frage damit beantwortet zu haben. Bitte benutzen Sie bei Bedarf die kostenlose Nachfragefunktion.

Ansonsten verbleibe ich
mit freundlichen Grüßen,

Robert Weber
Rechtsanwalt

Das Zurückhalten relevanter Informationen kann die rechtliche Beurteilung radikal verändern. Diese Beurteilung ist lediglich eine erste rechtliche Orientierung.


Rückfrage vom Fragesteller 24.02.2009 | 07:49

Es war Abholung der Ware vereinbart. Dies habe ich getan.
Bin ich nun verpflichtet, den "falschen" Roller zurück zu bringen, oder muss der Käufer in holen ?

Antwort auf die Rückfrage vom Anwalt 24.02.2009 | 13:44

Sehr geehrter Ratsuchender,

grundsätzlich muß der Verkäufer den falschen Roller abholen. Allerdings wäre eine reibungslose Abwicklung eher wahrscheinlich, wenn Sie bei Abholung des richtigen Rollers den falschen gleich mitbringen.

Mit freundlichen Grüßen,

Robert Weber
Rechtsanwalt

ANTWORT VON

(1135)

Kurfürstendamm 70
10709 Berlin
Tel: 03036445774
Web: http://www.rechtsanwalt-weber.eu
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Kaufrecht, Mietrecht, Urheberrecht, Internet und Computerrecht, Vertragsrecht, Grundstücksrecht, Medienrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,7 von 5 Sternen
(basierend auf 90193 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Meine Anfrage wurde kurz und präzise zu meiner vollsten Zufriedenheit beantwortet. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Super, danke für die schnelle und ausführliche Antwort! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
schnell, kurz, prägnant, verständlich --> binz gänzlich zufrieden ...
FRAGESTELLER