Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.084
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Kauf eines Internetprojektes


10.07.2006 12:10 |
Preis: ***,00 € |

Internetauktionen


Beantwortet von

Rechtsanwalt Stefan Steininger



Hallo,

ich habe bei eBay eine laufendes Internetprojekt ersteigert, welches seit kurzem Online ist.

Ich möchte das Projekt mit einem Projekt-Kaufvertrag übernehmen. Jedoch möchte der Verkäufer nichts unterschreiben. Er habe das noch nie so gemacht und macht es jetzt auch nicht.

Es war für mich selbstverständlich, dass nach der Auktion in einem Vertrag die Übernahme geregelt wird.
Er meint, wir haben über eBay einen Vertrag und das reicht.

Ich finde es jedoch angemessen, einen zusätzlichen Vertrag abzuschließen. Es geht mir um die Lizensrechte oder ob andere Rechte am Projekt haben. Er sagt es steht alles im eBay-Text und er unterschreibt nichts, es ist sein letztes Wort.

Kann ich auf ein Projekt-Kaufvertrag bestehen?
Wie soll ich mich weiter verhalten?

Vielen Dank.

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten
Sehr geehrte Fragestellerin,
sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für Ihre Anfrage, diese möchte ich an Hand Ihrer Angaben summarisch wie folgt beantworten:

Mit dem Auktionsende kommt nach ständiger Rechtsrechung ein wirksamer Kaufvertrag zustande. Eine weitere schriftliche Fassung ist daher nicht notwendig.

Daher gehe ich davon aus, dass Sie das Projekt erworben haben und zwar zu den in der Auktion genannten Bedingungen.

Auf einen anderen Vertrag können Sie daher mE nicht bestehen.

Sie sollten den kauf zu den Auktionsbedingungen abwickeln.

Bitte beachten Sie, dass eine Prüfung des Projektes und der Auktion hier nicht erfolgen kann. Im Einzelfall können sich aus dem konkreten Sachverhalt weitere Aspekte ergeben, die hier nicht berücksichtigt werden konnten.

Ich hoffe, Ihre Frage umfassend und zu Ihrer Zufriedenheit beantwortet zu haben. Für das entgegengebrachte Vertrauen bedanke ich mich recht herzlich. Für Rückfragen stehe ich gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen


Stefan Steininger
Rechtsanwalt

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60078 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Ausführlich, verständlich und klar geschrieben. Sehr zufrieden. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Herr RA Vasel erschien mir sehr kompetent, da er auch bei angedachtem weiteren Verfahren meines Steuerberaters fundierte Bedenken, gerade paradoxerweise bezüglich eventuell sich daraus ergebender steuerlicher Nachteile, hatte ... ...
FRAGESTELLER
3,2/5,0
Ohne Paragraphenangabe, alles pi x Daumen, man hätte zb § 850d ZPO oder sowas erwähnen können, Frage wurde obendrein unvollständig beantwortet aber Alles in Allem eine kleine Übersicht, musste im Endeffekt trotzdem alles Nachschlagen ... ...
FRAGESTELLER