Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
499.757
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Kauf eines Grundstückes / Nachbar hat Gastank genau auf Grenze

16.11.2015 21:25 |
Preis: ***,00 € |

Hauskauf, Immobilien, Grundstücke


Beantwortet von


in unter 2 Stunden
Hallo,

ich beabsichtige das Feriengrundstück meiner Eltern zu kaufen. Der Nachbar ( B ) hat dies bereits getan und an seinem Haus einen Gastank mit 2500 l Flüssiggas gesetzt. Dieser steht genau an der Grenze zu uns.

Der Nachbar hat sich vorher noch vom Eigentümer unseres Grundstückes eine Erlaubnis geholt das dies in Ordnung geht.

Nun steht folgender Satz in unserem Kaufvertrag vom Notar „Die Bestellungsurkunde zur Grunddienstbarkeit (Nutzungsbeschränkung) vom .... ist dem Käufer bekannt."

Dieser Gastank mindert doch eigentlich den Wert des Grundstückes/Kaufpreis ?

Kann ich vom Nachbarn verlangen das er seinen Gastank direkt von der Grenze entfernt und versetzt ?

Muss ich die Genehmigung ( Hat genehmigt das er den Gastank auf die Grenze setzt ) vom alten Inhaber des Grundstückes übernehmen ? Kann ich das als neuer Eigentümer neu verhandeln? Muss die Genehmigung erneuert werden?

Über eine kurze Erläuterung würde ich mich freuen.

Viele Grüße

Peter Meyer
16.11.2015 | 22:18

Antwort

von


(1788)
Schwarzer Bär 4
30449 Hannover
Tel: 0511 1322 1696
Tel: 0177 2993178
Web: http://www.anwalt-prime.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

solange die Vereinbarung des Alteigentümers mit Ihrem Nachbarn nicht im Grundbuch auftaucht oder gar im notariellen Kaufvertrag eindeutig darauf Bezug genommen wird und daraus geschlossen werden kann, dass Sie diese Vereinbarung übernehmen, brauchen Sie sich nicht daran zu halten (Bundesgerichtshof, Urteil vom 29.02.2008 - V ZR 31/07) und können notfalls auch Beseitigung verlangen.

Bei weiteren Fragen oder wenn Sie bei diesem Fall Hilfe brauchen sollten, stehe ich Ihnen selbstverständlich jederzeit zur Verfügung, da meine Kanzlei auch auf bundesweite Mandate ausgerichtet ist. Die von Ihnen entrichtete Beratungsgebühr würde im Falle einer Beauftragung angerechnet werden.

Mit freundlichen Grüßen


Hoffmeyer, LL.M.
Rechtsanwalt


Neu

Darf's noch eine Frage mehr sein?

Viele oder regelmäßige Fragen? Mit der Frag-einen-Anwalt.de Flatrate unbegrenzt Fragen stellen.
Sie haben ein Problem, von dem Sie wissen, dass noch mehr Fragen kommen? Sie sind Handwerker, Arzt, Freiberufler oder Gründer? Dann sollten Sie sich das mal näher anschauen.
Details anschauen
ANTWORT VON

(1788)

Schwarzer Bär 4
30449 Hannover
Tel: 0511 1322 1696
Tel: 0177 2993178
Web: http://www.anwalt-prime.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Strafrecht, Verkehrsrecht, Vertragsrecht, Kaufrecht, Miet und Pachtrecht, Erbrecht, Verwaltungsrecht, Baurecht, Internet und Computerrecht, Zivilrecht, Arbeitsrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 64106 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Der Rechtsanwalt war sehr Kompetent! Er hat mir sehr geholfen. Ich kann ihn nur weiter empfehlen! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Alles war für mich in Ordnung. Schnell und in einer verständlichen Ausdrucksart. Super - so soll es sein. Danke ! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Meine Frage wurde ausführlich beantwortet und es wurde eine neue Möglichkeit aufgezeigt, diesen "Fall" evtl zu lösen. Vielen Dank dafür ...
FRAGESTELLER