Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Kauf eines Gebrauchten PKW von Privat

24.04.2020 17:30 |
Preis: 50,00 € |

Kaufrecht


Beantwortet von


19:34
Guten Tag

ich habe am 23.04.2020 einen VW Passat mit Automatikgetriebe gekauft.
Es wurde ein Handschriftlicher Kaufvertrag aufgesetzt mit dem Satz:

"Das Auto wird wie gesehen verkauft ohne Garantie und Rückgabe"

Im Internetinserat stand als erster Satz "Motor und Getriebe top"

Zwar konnte ich das Auto probe fahren, habe jedoch nichts festgestellt was auf einen Getriebeschaden hindeutet.

So lange man den Rückwärtsgang einlegt und nur die Bremse los lässt, fährt das Auto rückwärts. Sobald man jedoch Gas gibt geht der Gang raus und erst wieder rein wenn die Drehzahl im Leerlaufbereich ist.

Diesen Fehler habe ich ca. 90 Minuten nach der Übergabe bemerkt und dem Verkäufer 2 Stunden nach Übergabe den Mangel geschildert.

Dieser sagt er wusste nichts vom Mangel und beruft sich als Privatverkäufer auf die nicht vorhandene Mängelhaftung im Privatverkauf.

Die Reparaturkosten können leicht das doppelte des Kaufpreises betragen so daß ich 2 Alternativen den Verkäufer vorgeschlagen habe:
1. Rückabwicklung des Kaufvertrages
2.Minderung des Kaufpreises (Ich verkaufe das Auto mit dem Mangel und er erstattet mir den Betrag zwischen ursprünglichem Kaufpreis und erzielten Verkaufspreis)

Leider verweigert der Verkäufer beide Vorschläge

Wie ist nun die beste Vorgehensweise?
24.04.2020 | 18:18

Antwort

von


(2355)
Damm 2
26135 Oldenburg
Tel: 0441 26 7 26
Web: http://WWW.RECHTSANWALT-BOHLE.DE
E-Mail:
Diese Anwältin zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Ratsuchender,


ich gehe davon aus, dass Sie das Auto von enem Privatmann und nicht von einem Händler gekauft haben.


Bei einem Kauf von einem Privatmann kann man aber die Gewährleistung auch tatsächlich wirksam ausschließen.


Das ist nur dann unwirksam, wenn der Mangel bei der Übergabe schon vorgelegen hat und der Verkäufer das wusste.


Denn dann wäre nach § 444 BGB dieser Haftungsausschluss nicht wirksam, wenn der Verkäufer den Mangel arglistig verschwiegen oder eine Garantie für die Beschaffenheit der Sache übernommen hat.


Die Beweislast dafür liegt aber beim Käufer! Ob der Beweis möglich ist, lässt sich so nicht erkennen.


Und leider ist der Text in der Anzeige auch keine gesonderte Beschaffenheitsgarantie, sodass Sie den Beweis erbringen müssen, dass der Käufer den Mangel kannte.

Vielleicht kann die bisherige Werkstatt (falls bekannt) dazu Auskunft geben. So könnten Sie dann vielleicht die Kenntnis nachweisen, wenn der Verkäufer deswegen schon in der Werkstatt gewesen ist.


Mit freundlichen Grüßen


Rechtsanwältin

Sylvia True-Bohle


Rückfrage vom Fragesteller 24.04.2020 | 19:30

Guten tag

Ist die Gewährleistung im vorliegenden Fall denn wirksam ausgeschlossen worden durch den Satz

"Das Auto wird wie gesehen gekauft ohne Garantie und Rückgabe" oder ist es allgemein bei Verkauf von Privat ausgeschlossen?

Garantie ist ja eine freiwillge Leistung während Gewährleistung gesetzlich ist.

Antwort auf die Rückfrage vom Anwalt 24.04.2020 | 19:34

Sehr geehrter Ratsuchender,

ja, mit dem Satz ist der Gewährleistungsausschluss vereinbart worden.

Einen allgemeionen Ausschluss gibt es auch beim Privatverkauf nicht, aber der genannte Satz im Vertrag stellt den Gewährleistungsausschluss dar.

Mit freundlichen Grüßen

Rechtsanwältin

Sylvia True-Bohle

ANTWORT VON

(2355)

Damm 2
26135 Oldenburg
Tel: 0441 26 7 26
Web: http://WWW.RECHTSANWALT-BOHLE.DE
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Familienrecht, Kaufrecht, Strafrecht, Vertragsrecht, Sozialrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 80024 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
4,6/5,0
Ganz genau konnte ich den Kontext nicht verstehen ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
sehr schnelle, auch hilfreiche und verständliche Antwort. Vielen Dank dafür! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Ich bin von diesem Anwalt sehr begeistert! ...
FRAGESTELLER