Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Kauf einer 10er Karte im Sport Studio - Studio schliesst vor Ablauf der Karte

| 06.05.2015 13:22 |
Preis: ***,00 € |

Generelle Themen


Beantwortet von

Rechtsanwalt Alexander Nadiraschwili, LL.M.


Sehr geehrte Dame, sehr geehrter Herr,

in einem Sport Studio habe ich eine 10er-Karte zu einem Preis von € 170 gekauft; die Karte ist ab Kauf 6 Monate gültig; die Karte habe ich im Februar 2015 gekauft; das Studio schliesst jetzt leider zum 13. Mai 2015; ich habe von den 10 verfügbaren Terminen erst 5 Termine "einlösen" können; d.h. ich habe noch ein guthaben von weiteren 5 Terminen;
aufgrund Krankheit, dienstreise, Urlaub war und es ist mir nicht möglich, die Karte bzw. deren Leistungen voll auszuschöpfen, d.h. in der Zeit, die noch bis einschl 12. Mai zur verfügung steht, kann ich keinen weiteren Termin mehr "einlösen", so dass ich weiterhin ein Guthaben von 5 Terminen haben werde, wenn das Studio am 13. mai schliesst.
Wie verhält es sich hier rechtlich?
Habe ich Anspruch auf zurückzahlung der noch verfügbaren termine, die ich bis zur Schliessung des Sport-Studios nicht mehr einlösen kann?
Es ist nicht mein Verschulden, dass das Sport-Studio schliesst, ich habe für Leistungen bezahlt, die ich noch nicht zu 100% erhalten habe;

10 Termine für € 170, eine einzelkarte kostet € 19

ich bedanke mich herzlich für ihre Auskunft,
beste Grüsse


Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen wie folgt beantworten:

Im vorliegenden Fall kommt es ggf. auch darauf an, ob Sie beim Erwerb der 10er Karte wussten, dass das Fitnessstudio am 13.05.2015 schliessen wird. Dann könnten Ihnen ein Erstattungsanspruch verwehrt sein, da Sie beim Kauf bereits wussten "worauf Sie sich einlassen". Sofern die Schließung zum 13.05.2015 jedoch erst vor kurzem bekannt gegeben wurde (nach Erwerb der 10er Karte) haben Sie in jedem Fall einen Anspruch auf Erstattung der nicht genutzten Besuche (d.h. vorliegend auf Auszahlung der restlichen 85,00 Euro. Sie sind nicht verpflichtet - unabhängig davon ob Sie dazu in der Lage sind oder nicht - bis zur Schließung die Besuche "aufzubrauchen", da eine Gültigkeit von 6 Monaten vertraglich vereinbart wurde.

Sie sollten daher die Auszahlung des Restbetrags verlangen.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen

Alexander Nadiraschwili, LL.M. (Sydney)
Rechtsanwalt

GEISMAR Rechtsanwälte
Marburger Straße 5
10789 Berlin

www.nadiraschwili.de
www.geismar-rechtsanwaelte.de

T +49 (0)30 219 688 00
F +49 (0)30 247 266 15

a.nadiraschwili@geismar.rechtsanwaelte.de

Nachfrage vom Fragesteller 06.05.2015 | 15:26

VIELEN DANK - Habe ich auch Anspruch auf die Restzahlung, wenn mir das Studio anbietet, in einem 500 m weiter entfernten fitness studio mit den gleichen trainern, die noch zu erfüllende leistung zu erbringen? DANKE, wenn sie das noch ergänzen können

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 07.05.2015 | 02:51

Ja, auch in diesem Fall hätten Sie einen Anspruch auf Erstattung des Restguthabens.

Bewertung des Fragestellers 06.05.2015 | 15:02

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"ausreichend beantwortet - ohne nachfragen zu müssen
DANKE"