Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Kauf bei ebay. Verkäufer möchte nicht liefern

18.05.2011 18:29 |
Preis: ***,00 € |

Internetrecht, Computerrecht


Beantwortet von


in unter 1 Stunde

Guten Tag,
ich habe für knapp 400 Euro ein Geschäft über ebay ersteigert mit folgendem Wortlaut:

""
Ich verkaufe aufgrund mangelnder Zeit meine Geschäftsidee, da ich in der Gastronomie tätig bin und selber 3 Läden haben, wollte ich das alles Nebenbei mit machen.

Jedoch erfordert ein Onlineshop viel Arbeit durch das einstellen, beantwortet der Fragen etc. dem komme ich leider nicht nach bzw hinterher.

Beinhaltet im Paket sind Ware (aktuell rund 300 Taschen + 100 Armbänder), Kontakte vom Hersteller (Habe alleinvertriebrecht für Europa) und meinen Onlineshop der samt Logo, Branding etc alles fertig ist.

Es sind ziemlich Hohe Spannen zu erzielen, da die Taschen günstig im EK und sehr teuer im VK sind.

Ein perfekter Start in die Selbständigtkeit für Onlineshop Profis.

Die Handtaschen sind ein wahrer Hingucker für alle und sind alle in Handarbeit gefertigt.

Die Taschen sind sehr leicht und sehr gut in der Qualität.

Perfekt für Taschenhändler

Zu den Produkten:

xxxxxxxxxx

Ich bitte mich unter der Rufnummer xxxxxxxxxxx mich zu kontaktieren

Sie bieten nicht auf das gesamte Paket sondern nur auf einen Flyer und Visitenkarte von mir, um so mit mir in Kontakt zu treten.

Viel Spaß beim kontaktieren ""


Den Zusatz mit "Sie bieten nicht auf das gesamte Paket sondern nur auf einen Flyer.." habe ich ehrlich gesagt überlesen.
Kann ich auf eine komplette Lieferung bestehen, da ja auch die Kontaktdaten in der Auktion drin standen. Ist eine solche Auktion eigentlich zulässig ?

Vielen Dank

18.05.2011 | 18:35

Antwort

von


(943)
Golmsdorfer Str. 11
07749 Jena
Tel: 036412692037
Web: http://www.jena-rechtsberatung.de
E-Mail:


Sehr geehrte(r) Fragesteller(in)

die von Ihnen gestellten Fragen beantworte ich unter Berücksichtigung des geschilderten Sachverhaltes sowie Ihres Einsatzes wie folgt:

Grundsätzlich ist der Kaufvertrag bindend. Sie haben nach dem Angebot des Verkäufers hier einen Flyer erstanden.

Allerdings kann man die Willenserklärung zur Annahme des Vertrages anfechten. Dazu bedarf es eines Anfechtungsgrundes.

Hier kann man durchaus wegen arglistiger Täuschung nach § 123 BGB anfechten.

Der Verkäufer hat es offenbar darauf angelegt, dass der Interessent davon ausgeht, das Projekt zu erwerben.

Erst am Ende der Beschreibung findet man den Hinweis darauf, dass es sich nur um den Flyer handelt.

Sie haben keinen Anspruch auf Übergabe des Projektes, können aber den Kaufvertrag anfechten wegen arglistiger Täuschung.

Damit ist der Kaufvertrag dann unwirksam.

Sie müssen nicht bezahlen bzw. können bereits bezahltes Geld zurückverlangen.


Rechtsanwalt Steffan Schwerin

ANTWORT VON

(943)

Golmsdorfer Str. 11
07749 Jena
Tel: 036412692037
Web: http://www.jena-rechtsberatung.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Zivilrecht, Miet und Pachtrecht, Familienrecht, Vertragsrecht, Internet und Computerrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,7 von 5 Sternen
(basierend auf 89416 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Frage umfassend (und auch in meinem Sinne) beantwortet. Danke ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Sehr hilfreiche Ausführungen zu meiner weiteren Vorgehensweise. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen Dank für Ihre engagierte und umfassend klare Hilfe!! Absolute Weiterempfehlung. ...
FRAGESTELLER