Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Kasko ja oder nein?

07.03.2010 12:57 |
Preis: ***,00 € |

Verkehrsrecht


Hallo,

ich hatte am 15.02.10 einen unverschuldeten Auto Unfall. Ich habe 1 Tag später ein gutachten machen lassen und bin auch sofort zu meinen Anwalt gegangen.
Mein Anwalt sagte mir direkt das ich nicht meine Versicherung in Anspruch nehmen darf da ich ja nicht schuld bin. Der Unfallverursacher ist bei der Kravag versichert und nach dem ich ein wenig recherchiert habe, habe ich nur negatives gehört was die Regulierungs Dauer betrifft. Ich hatte mein wagen vollkasko versichert ohne sb, der wagen ist ein totalschaden. Ich bin auf ein Auto angewiesen ( 4 Kinder ). Es wurde jetzt eine Frist bis zum 15.03 gesetzt nur bezweifel ich nach dem schlechten Feedback der kravag das die bis dahin regulieren. Ist es dann ratsam meine Kasko in Anspruch zu nehmen? Ich meine müssen die überhaupt zahlen? Der wagen ist schon abgemeldet und ich habe angst das meine Versicherung nachher sagt das es zu spät ist.

Sehr geehrte Fragestellerin,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Hinsichtlich der Inanspruchnahme Ihrer Kaskoversicherung stellt sich für den Anwalt immer die Frage, ob der Schaden gemeldet werden soll. Er sollte immer dann gemeldet werden, wenn es sich um einen erheblichen Sachschaden handelt und der Mandant nicht in der Lage ist, ohne Weiteres die Kosten für eine Reparatur vorzustrecken (und auch keine andere Finanzierungsmöglichkeit in Betracht kommt) oder wenn die Haftungslage ergibt, dass den Mandanten eine Teilschuld am Verkehrsunfall trifft.

In Ihrem Fall besteht wohl ein dringender Mobilitätsbedarf und Sie sind nicht in der Lage die Reparaturkosten vorzuschießen. Dies spricht dafür die eigene Kasko in Anspruch zu nehmen.

Für Sie hat die Inanspruchnahme der Kasko auch folgenden Vorteil:

Lehnt die gegnerische Haftpflichtversicherung KRAVAG eine Regulierung teilweise oder vollständig ab, soll jedoch Ihr Fahrzeug gleichwohl repariert werden, kann über die Inanspruchnahme der Kaskoversicherung eine Vorfinanzierung der Reparatur erreicht werden.

ABER:

Sie müssen bei der Inanspruchnahme Ihrer Kasko an eine mögliche Selbstbeteiligung und an eine drohende Höherstufung denken.

Jedoch sind regelmäßig die Kaskoversicherungen bereit, eine zeitnahe Rückzahlung der Versicherungsleistung zu akzeptieren und auf eine Höherstufung in der Kaskoversicherung zu verzichten.

Gerade in Ihrem Falle würde sich ein Gespräch mit Ihrer Kaskoversicherung anbieten, ob hier nicht genau so vorgegangen werden kann, da Sie ja recht dringend auf Ihr Fahrzeug angewiesen sind.

Ich hoffe Ihnen mit meinen Ausführungen weitergeholfen zu haben und verbleibe

Mit freundlichen Grüßen


Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt

Nachfrage vom Fragesteller 07.03.2010 | 13:22

Verhält es sich bei einem totalschaden gleich?

mfg Cindy Jorck

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 07.03.2010 | 14:42

Sehr geehrte Ratsuchende,

vielen Dank für Ihre Nachfrage. Das Gesagte gilt natürlich auch für einen Totalschaden. Es ergeben sich lediglich Unterschiede bei der Bezifferung des Schadens. Geltend gemacht wird hier der Zeitwert Ihres Fahrzeugs.

Ich hoffe Ihnen mit meiner Antwort gedient zu haben und verbleibe

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 69672 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Schnell, präzise, sachlich - perfekt. Ganz herzlichen Dank. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Frage ausführlich beantwortet keine weitere Nachfrage. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
vielen Dank für die rasche und gründliche Beantwortung meiner Frage! ...
FRAGESTELLER