Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.084
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Kapitalwert des Niesbrauchs für Steuerstundung


26.11.2005 11:42 |
Preis: ***,00 € |

Erbrecht


Beantwortet von


in unter 2 Stunden

Wie errechnet sich der Kapitalwert des Niesbrauchs in folgendem Fall:

Eltern (Vater 84, Mutter 83) verschenken nicht selbst genutzte Immobilie (schenkungssteuerlicher Wert 1,8 Mio €, Jahresnettomiete 187.000 €) an Sohn, behalten jedoch den vollen Niesbrauch. Wie errechnet sich in diesem Fall der Kapitalwert des Niesbrauchs, um den dann die Schenkungssteuer gestundet kann ?
26.11.2005 | 12:37

Antwort

von


252 Bewertungen
Heinrich-Brüne-Weg 4
82234 Weßling
Tel: 08153 8875319
Web: www.anwaeltin-heussen.de
E-Mail:
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich aufgrund der mitgeteilten Tatsachen wiefolgt beantworten möchte:

1.Der Wert des Nießbrauchs ergibt sich aus den durchschnittlichen Erträgen aus dem geschenkten Wirtschaftsgut. Diese werden unter Berücksichtigung der voraussichtlichen Lebensdauer des Nießbrauchsberechtigten (wenn die Schenkung Ihr Vater im Alter von 84 schenkt, beträgt der Wert ca. 4,4) abgezinst. Der Wert des Nießbrauchs kann sich erhöhen, wenn die Erträge aus dem Wirtschaftsgut steigen.

2.Die Erträge sind demnach die Mieteinnahme des Hauses mal dem Altersfaktor Ihrer Eltern zum Zeitpunkt der Übertragung und Einräumung des Nießbrauchs. Der Kapitalwert des Nießbrauchs wird dann von dem zu versteuerten Betrags abgezogen, was dann die gesamte Schenkungssteuer ergibt. Davon ist dann der jeweilige Schenkungssteuersatz (dieser hängt ab von Ihrer Steuerklasse) sofort fällig, der Rest wird gestundet.

Ich hoffe, diese Ausführungen haben Ihnen bei Ihrem Rechtsproblem weiter geholfen.

Mit freundlichen Grüssen

Nina Heussen
Rechtsanwältin

info@anwaeltin-heussen.de
www.anwaeltin-heussen.de


ANTWORT VON

252 Bewertungen

Heinrich-Brüne-Weg 4
82234 Weßling
Tel: 08153 8875319
Web: www.anwaeltin-heussen.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Erbrecht, Kaufrecht, Urheberrecht, Internet und Computerrecht, Miet und Pachtrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60078 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Ausführlich, verständlich und klar geschrieben. Sehr zufrieden. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Herr RA Vasel erschien mir sehr kompetent, da er auch bei angedachtem weiteren Verfahren meines Steuerberaters fundierte Bedenken, gerade paradoxerweise bezüglich eventuell sich daraus ergebender steuerlicher Nachteile, hatte ... ...
FRAGESTELLER
3,2/5,0
Ohne Paragraphenangabe, alles pi x Daumen, man hätte zb § 850d ZPO oder sowas erwähnen können, Frage wurde obendrein unvollständig beantwortet aber Alles in Allem eine kleine Übersicht, musste im Endeffekt trotzdem alles Nachschlagen ... ...
FRAGESTELLER