Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Kann mich mein Ex-Freund ohne Mietvertrag fristlos aus der Wohnung werfen

| 07.01.2020 22:02 |
Preis: 45,00 € |

Mietrecht, Wohnungseigentum


Beantwortet von


10:52
Guten Abend,

mein Freund hat sich vor 2 Wochen von mir getrennt. Wir wohnen seit April 2016 in einer gemeinsamen Wohnung, ich stehe jedoch nicht im Mietvertrag. Allerdings überweise ich jeden Monat meinen Mietanteil (ca 56% der Miete, entsprechend dem Verdienstverhältnis) auf sein privates Girokonto mit dem entsprechenden Verwendungszweck (immer rückwirkend, so war es mündlich vereinbart; damit meine ich, dass ich die Dezember-Miete zu Beginn des Monats Januar beglichen habe). Natürlich bin ich auch amtlich in dieser Wohnung gemeldet.

Nun setzt mich mein Ex-Freund unter Druck, dass ich die Wohnung schnellstmöglich verlassen soll. Er bietet mir noch an, meine Sachen in den nächsten 2 Tagen in den (feuchten) Keller zu räumen, denn er will sie schnellstmöglich aus der Wohnung haben. Da ich voll erwerbstätig bin, kann ich mich nicht den ganzen Tag um die Wohnungssuche kümmern, ich brauche einfach mehr Zeit.

Wie schnell kann mich mein Ex-Freund aus der Wohnung werfen? Besteht durch die regelmäßige Mietzahlung ein Untermietverhältnis zwischen mir und meinem Ex-Freund? Darf mein Freund eigenmächtig meine Sachen in den Keller räumen?

Ich hoffe, Sie können mir helfen. Vielen Dank.
07.01.2020 | 23:02

Antwort

von


(2400)
Schwarzer Bär 4
30449 Hannover
Tel: 0511 1322 1696
Tel: 0177 2993178
Web: http://www.anwalt-prime.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrte Fragestellerin,

wie auch bei einem herkömmlichen Mietverhältnis greift hier die gesetzliche Kündigungsfrist von 3 Monaten (§ 573c Abs. 1 BGB ), da Sie durch die Zahlung Untermieterin sind. Ich gehe davon aus, dass die Wohnung unmöbliert gewesen ist. Das Gesetz regelt, dass die Kündigung spätestens am dritten Werktag eines Kalendermonats zum Ablauf des übernächsten Monats zulässig ist.

Bei weiteren Fragen oder wenn Sie bei diesem Fall Hilfe brauchen sollten, stehe ich Ihnen selbstverständlich jederzeit zur Verfügung, da unsere Kanzlei auch auf bundesweite Mandate ausgerichtet ist, ohne dass Ihnen dadurch Mehrkosten entstehen. Falls Sie eine Rechtsschutzversicherung besitzen sollten, könnten wir für Sie eine kostenfreie Deckungsanfrage durchführen.

Mit freundlichen Grüßen


Dr. Hoffmeyer, LL.M.
Rechtsanwalt


Nachfrage vom Fragesteller 07.01.2020 | 23:49

Vielen Dank für Ihre Antwort und ihrem Angebot.

Bis auf die Küche war die Wohnung unmöbiliert. Diese haben wir gemeinsam vom Vormieter abgelöst. Da ich Untermieterin bin, darf mein Ex-Freund auch nicht eigenmächtig meine Sachen aus der Wohnung räumen. Ist das richtig?

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 08.01.2020 | 10:52

Sehr geehrte Fragestellerin,

das ist korrekt. Sollte er Ihnen den Zutritt verwehren, könnten Sie eine einstweilige Verfügung bei Gericht erwirken.

Wenn Sie noch weitere Fragen haben oder rechtliche Hilfe brauchen sollten, sprechen Sie mich bitte direkt per E-Mail an, da diese Plattform nur eine einmalige Nachfrage erlaubt, ich Ihnen aber gerne weitere kostenlose Nachfragen beantworte und unsere Kanzlei auf bundesweite Mandate ausgerichtet ist, ohne dass Mehrkosten entstehen. Die von Ihnen entrichtete Beratungsgebühr würde im Falle einer Beauftragung vollständig angerechnet oder auch erstattet werden, wenn Sie eine Rechtsschutzversicherung besitzen sollten.

Über eine ggf. positive Bewertung würde ich mich freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Hoffmeyer, LL.M.
Rechtsanwalt

Bewertung des Fragestellers 08.01.2020 | 12:41

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"Ich habe eine sehr schnelle und hilfreiche Antwort erhalten. Ich kann diesen Anwalt nur weiterempfehlen!"
Mehr Bewertungen von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer, LL.M. »
BEWERTUNG VOM FRAGESTELLER 08.01.2020
5/5,0

Ich habe eine sehr schnelle und hilfreiche Antwort erhalten. Ich kann diesen Anwalt nur weiterempfehlen!


ANTWORT VON

(2400)

Schwarzer Bär 4
30449 Hannover
Tel: 0511 1322 1696
Tel: 0177 2993178
Web: http://www.anwalt-prime.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Strafrecht, Verkehrsrecht, Vertragsrecht, Kaufrecht, Miet und Pachtrecht, Erbrecht, Verwaltungsrecht, Baurecht, Internet und Computerrecht, Zivilrecht, Arbeitsrecht