Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Kann ich vom Kauf zurücktreten

26.02.2009 00:59 |
Preis: ***,00 € |

Internetauktionen


Beantwortet von


01:51
Habe diesen Artikel ersteigert und zu spät festgestellt durch recherche, dass bux.to sehr schlechte Auszahlungsraten hat. Viele User warten schon ewig auf ihr Geld.

Davon wusste ich aber nichts, als ich meine Willenserklärung mit der Kaufoption abgab.

Kann ich nun vom Kaufzurücktreten?
26.02.2009 | 01:23

Antwort

von


(1126)
Kurfürstendamm 70
10709 Berlin
Tel: 03036445774
Web: http://www.rechtsanwalt-weber.eu
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrte Ratsuchende,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich basierend auf Ihren Angaben und gemäß der Höhe Ihres Einsatzes wie folgt beantworten möchte:

Ein Rücktritt dürfte schwierig werden, da die Gewährleistung ausgeschlossen sein. Jedoch können Sie eine Anfechtung wegen Irrtums erklären. Diese müssen Sie möglichst umgehend erklären.

Allerdings müssen Sie die sehr schlechten Auszahlungsraten beweisen.

Ich hoffe, Ihre Frage damit beantwortet zu haben. Bitte benutzen Sie bei Bedarf die kostenlose Nachfragefunktion.

Ansonsten verbleibe ich
mit freundlichen Grüßen,

Robert Weber
Rechtsanwalt

Das Zurückhalten relevanter Informationen kann die rechtliche Beurteilung radikal verändern. Diese Beurteilung ist lediglich eine erste rechtliche Orientierung.


Rückfrage vom Fragesteller 26.02.2009 | 01:35

Nachdem ich die Foren gelesen habe, habe ich direkt Kontakt aufgenommen und meine Absicht erklärt.
Der Verkäufer drohte gleich mit einem Anwalt.
Er gabe jedoch auf meinen Hinweis auf die Auszahlungsraten nur zu, dass es sehr lange dauert.
Ich erfuhr aus erster Hand, dass eine im August beantraget Auszahlung bis dato nicht erfolgt ist.
Reicht dies als Beweis?

Antwort auf die Rückfrage vom Anwalt 26.02.2009 | 01:51

Sehr geehrte Ratsuchende,

abhängig von der Glaubwürdigkeit der "ersten Hand" ist dies ein guter Beweis.

Mit freundlichen Grüßen,

Robert Weber
Rechtsanwalt

ANTWORT VON

(1126)

Kurfürstendamm 70
10709 Berlin
Tel: 03036445774
Web: http://www.rechtsanwalt-weber.eu
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Kaufrecht, Mietrecht, Urheberrecht, Internet und Computerrecht, Vertragsrecht, Grundstücksrecht, Medienrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 79865 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
4,8/5,0
Die Antwort war zufriedenstellend. Ich hoffe nur dass die Antwort auch richtig ist und ich mich darauf verlassen kann. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Klare, nicht ganz einfache, aber sehr wichtige Frage, schnelle, klare, verständliche (!), umfassende Antwort. Kein juristisches Phrasen-Ballett, sondern klare Worte. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Ich war sehr zufrieden und würde den Anwalt weiterempfehlen. Ich hätte nur gern gewusst, auf welchen Paragrafen sich seine Auskunft bezogen hat. ...
FRAGESTELLER