Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Kann ich je einen Hauptwohnsitz in Tirol und einen in Bayern haben?

| 26. Oktober 2021 17:16 |
Preis: ***,00 € |

Steuerrecht


Beantwortet von


15:32

Meine Frau und ich sind Rentner und haben Einkommen aus Vermietung und Verpachtung. Wir sind beide privat Kranken versichert.
Wir bekommen ein Wohnrecht an einer Wohnung unseres Sohnes in Tirol. Dort muss/müssen sich meine Frau oder/und ich mit Hauptwohnsitz anmelden.
Ist dies möglich?
Was empfehlen Sie?

PS.
Ich hatte 25 Jahre einen Freizeitwohnsitz in Tirol, den ich aufgrund der Wohnungsgröße mit dem Verkauf der Wohnung aufgegeben habe (unfreiwillig).

26. Oktober 2021 | 18:14

Antwort

von


(2073)
Marktstraße 17/19
70372 Stuttgart
Tel: 0711-7223-6737
Web: http://www.hsv-rechtsanwaelte.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Ja, das ist so richtig. Denn wenn Sie sich über das Jahr gerechnet hauptsächlich im Ausland aufhalten, und mag es auch nur das EU-Ausland sein, so haben Sie kein Recht auf einen Hauptwohnsitz oder gar Nebenwohnsitz in Deutschland. Benachteiligungen sind dadurch aber nicht zu befürchten, insbesondere nicht in der EU, da das Sozialversicherungssystem längst darauf ausgerichtet ist.
Es gelten schließlich die europäischen Grundfreiheiten und die Freizügigkeit innerhalb des Unionsgebietes.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen


Rechtsanwalt Daniel Hesterberg

Rückfrage vom Fragesteller 26. Oktober 2021 | 18:23

Sehr geehrter Anwalt,
wir sind deutsche Staatsbürger und werden uns in Deutschland und in Österreich aufhalten, wahrscheinlich überwiegend in Deutschland (es kann auch 50/50 sein. Außerdem werden wir in Deutschland steuerlich veranlagt. Soweit ich weiss muss ich in Österreich Hauptwohnsitz melden. Besten Dank für Ihre Antwort

Antwort auf die Rückfrage vom Anwalt 27. Oktober 2021 | 15:32

Sehr geehrter Fragesteller,

danke für Ihre Rückmeldung, ich antworte Ihnen gerne wie folgt:

Gut, man müsste das dann Ihrerseits näher dokumentieren können, für die Behörden in Deutschland und Österreich.
Hinsichtlich des österreichischen Rechts müssten Sie dann einen Kollegen oder eine Kollegin in Österreich kontaktieren oder jemand in Deutschland, der sich damit auskennt. Sollte es wirklich so sein, wie Ihnen in Österreich gesagt wurde, müssen die Behörden in Österreich und Deutschland es grenzübergreifend klären.

Ich hoffe, Ihnen damit weitergeholfen zu haben.

Mit freundlichen Grüßen

Daniel Hesterberg
Rechtsanwalt

Bewertung des Fragestellers 29. Oktober 2021 | 11:32

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"

Die Empfehlung war, dass ich mir einen deutschen und einen österreichischen Anwalt nehmen soll.

"
Stellungnahme vom Anwalt:

Es reicht EIN Anwalt mit Zulassung für das Land Österreich. Ich bitte um Ihr Verständnis, dass österreichisches Recht hier nicht beantwortet werden kann, vielen Dank.

Mehr Bewertungen von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg »
BEWERTUNG VOM FRAGESTELLER 29. Oktober 2021
2,8/5,0

Die Empfehlung war, dass ich mir einen deutschen und einen österreichischen Anwalt nehmen soll.


ANTWORT VON

(2073)

Marktstraße 17/19
70372 Stuttgart
Tel: 0711-7223-6737
Web: http://www.hsv-rechtsanwaelte.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Arbeitsrecht, Erbrecht, Miet- und Pachtrecht, Vertragsrecht, Zivilrecht, Baurecht, Verwaltungsrecht, Ausländerrecht