Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Käufer möchte vom Kauf bei ebay zurücktreten ( später Liefertermin )

26.01.2011 18:48 |
Preis: ***,00 € |

Kaufrecht


Beantwortet von


in unter 2 Stunden
Guten Tag,

Ich habe ein Problem bezüglich einer Ebaytransaktion.

Der Käufer hatte bei mir einen Artikel am 17. Januar ersteigert und direkt via Paypal bezahlt. Aufgrund von ein paar Pannen konnte ich den Artikel aber erst am 22. Januar versenden. Der Käufer hatte mich am 23. Januar kontaktiert mit der bitte um eine Sendungsnummer, worauf ich Ihm mitgeteilt hatte das es mir leid tut wegen der vespäteten Lieferung und das ich die Sendungsnummer leider nicht mehr habe. Der Versandbeleg ist vermutlich beim Aufräumen im Müll gelandet. Weiterhin habe ich ihm mitgeteilt, das dass Paket seit Samstag auf der Post liegt und normalerweise bis spätestens Dienstag bei Ihm ankommen müsste. Ich habe auf diese Nachricht keine direkte Antwort erhalten, es kam dann am Dienstag lediglich die erneute Frage nach einer Sendungsnummer.

Am Mittwoch hat der Käufer dann über ebay einen Konflikt gemeldet mit der Forderung den Betrag zurück zu erstatten und vom Kauf zurück treten zu wollen.

Meine Frage lautet nun: Kann der Verkäufer so einfach vom Kauf zurück treten? Er hatte mir aufgrund der verspäteten Lieferung keine Frist gesetzt. Ist der Zeitraum vom 17. Januar bis zur letztlichen Lieferung der Ware am 26. Januar ausreichend, ohne Fristsetzung vom Kauf zurück treten zu können?

Vermutlich hat der Käufer das Paket heute nicht angenommen und wieder an mich zurück senden lassen.

Vielen Dank im voraus für die Hilfreiche Antwort.

Grüße
26.01.2011 | 19:28

Antwort

von


(265)
Am Wissenschaftspark 29
54296 Trier
Tel: 06514628376
Web: http://www.zimmlinghaus.de
E-Mail:

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich wie folgt beantworten möchte:

Um vom Kaufvertrag zurücktreten zu können, hätte Ihnen der Käufer zunächst eine angemessene Frist zur Leistung setzen müssen. So hätte er Sie beispielsweise nach einigen Tagen anschreiben müssen und zur Versendung der Ware bis zu einem bestimmten Datum auffordern müssen. Dies ergibt sich aus § 323 Abs. 1 BGB. Im Gesetz (§ 323 Abs. 2 BGB) sind zwar Fälle aufgeführt, in denen eine Fristsetzung vor Ausübung des Rücktrittsrechts nicht erforderlich ist, allerdings liegt nach Ihrer Schilderung eine solche Ausnahme nicht vor.


Der Käufer ist demzufolge an den Kaufvertrag gebunden. Er muss die Ware annehmen und hat keinen Anspruch auf eine Erstattung des Kaufpreises.

Ich rate Ihnen zu folgendem Vorgehen:
Teilen Sie dem Käufer mit, dass der Kaufvertrag mangels Rücktrittsrechts Bestand hat und sein Rücktritt demzufolge unwirksam ist. Sollte er die Ware nun tatsächlich nicht angenommen haben, so geht dies ebenfalls zu seinen Lasten. Keinesfalls sollten Sie einer Erstattung des Kaufpreises zustimmen. Pacta sunt servanda! Verträge sind einzuhalten.

Sollte es in dieser Angelegenheit dennoch Probleme geben, so kann ich Sie gerne vertreten und den Käufer anschreiben.
In diesem Fall wenden Sie sich bitte per Email an meine Kanzlei.

Abschließend weise ich Sie darauf hin, dass im Rahmen dieser Plattform nur eine erste Einschätzung des Sachverhalts, basierend auf Ihren Angaben, möglich ist. Sollten hier wichtige Informationen hinzugefügt oder weggelassen worden sein, kann die rechtliche Beurteilung auch völlig anders aussehen.

Bei eventuellen Unklarheiten nutzen Sie bitte die kostenlose Nachfragefunktion!

Ich wünsche Ihnen alles Gute!

Thomas Zimmlinghaus
Rechtsanwalt


ANTWORT VON

(265)

Am Wissenschaftspark 29
54296 Trier
Tel: 06514628376
Web: http://www.zimmlinghaus.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Kaufrecht, Familienrecht, Mietrecht, Strafrecht, Verkehrsrecht, Vertragsrecht, Internet und Computerrecht, Urheberrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 67854 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
RA Winkler beleuchtete meine Frage in allen Aspekten gründlich, schnell und professionell. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Herr Geike ist gut auf meine Frage eingegangen und hat diese verständlich beantwortet. Zudem hat er auch meine Nachfrage bestens beantwortet. Vielen Dank! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen Dank nochmals. Damit fällt mir ein Stein vom Herzen. Als Rentner mit Aufstockung hätte ich eine Nachzahlung von mehreren Jahren nicht begleichen können. ...
FRAGESTELLER
Jetzt Frage stellen