Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.084
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Käufer möchte Ware zurückgeben


04.12.2005 13:11 |
Preis: ***,00 € |

Internetauktionen


Beantwortet von


in unter 2 Stunden

Ich habe vor einigen Tagen meinen Laptop ( Okt 2003 gekauft ) bei Ebay für Sofortkauf versteigert. Ich bin Privatperson.Der Käufer hat 0 Bewertungen aber die Ware wurde in 3 Tagen bezahlt (757,- €)! Soweit alles okay. Jetzt möchte der Käufer den Laptop zurückgeben da er einen Riß (1 cm) am Eck der Klappe hat. Ich hatte den Laptop mit "einwandfreien Zustand" und "es funktioniert alles" beschrieben. Laptop gebraucht und Datum des Neukaufs angegeben.Ich habe den Riß nicht gesehen, der Käufer hat mir Fotos gesandt wo sie zu sehen waren. Vielleicht habe ich sie übersehen, der Riß ist ja auch nicht gross und der Laptop war für mich in sehr guten Zustand und vor allem es funktioniert alles! Versand habe ich auch gut verpackt!Muss ich den Laptop jetzt zurücknehmen? Muss ich die Kosten für Versand tragen? Oder probiert der Käufer es nur weil er vielleicht andere Gründe hat...Er hat mir auch gleich mit Anwalt gedroht! Gibt es noch andere möglichkeiten? Vielen Dank,
04.12.2005 | 14:03

Antwort

von


252 Bewertungen
Heinrich-Brüne-Weg 4
82234 Weßling
Tel: 08153 8875319
Web: www.anwaeltin-heussen.de
E-Mail:
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich aufgrund der mitgeteilten Tatsachen wiefolgt beantworten möchte:

1.Wenn Sie keinen wirksamen Haftungsausschlußvereinbart haben, haften Sie nach den gesetzlichen Vorschriften für Mängel an der Kaufsache.

2.Mangelhaft ist eine Sache zB, wenn Sie die vereinbarte Beschaffenheit nicht aufweist. Hier kann in der Berschreibenung „einwandfrei“ eine Beschaffenheitsvereinbarung liegen. Dann stellt der Riß einen Mangel dar.

3.Allerdings ist der Rücktritt ausgeschlossen, wenn der Mangel geringfügig ist, § 437 Nr. 2, 323 Abs. V BGB. Ein 1cm langer Riß scheint in Anbetracht dessen, dass der Laptop ansonsten einwandfrei funktioniert als gering. Der Laptop wurde als „gebraucht“ verkauft, so dass mit allgemeinen Gebrauchsspuren zu rechnen ist. Auch wenn man den Riß nicht als normale Gebrauchsspur sehen will, so ist es doch nur ein kleiner Riß, wegen dem allenfalls eine geringe Minderung verlangt werden kann

4.Lassen Sie sich also nicht einschüchtern und verweigern Sie die Rücknahme mit Bezug auf das oben Gesagte.

Ich hoffe, diese Ausführungen haben Ihnen bei Ihrem Rechtsproblem weiter geholfen.

Mit freundlichen Grüssen

Nina Heussen
Rechtsanwältin

info@anwaeltin-heussen.de
www.anwaeltin-heussen.de


Nachfrage vom Fragesteller 09.12.2005 | 16:44

Vielen Dank für Ihre Antwort. Angeblich war der Käufer jetzt beim Anwalt und und ich bekomme in den nächsten Tagen Post. Können Sie mir sagen wie hoch die Wertminderung sein kann ? Muss der Käufer mir den Riß nachweisen? Oder muss ich nachweisen das es keinen Riß bei mir gab? Vielen Dank im Voraus

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 09.12.2005 | 16:53

Sehr geehrter Ratsuchender,

die Minderung hängt von der Wertminderung ab. Bei einem so kleinen Mangel wie Sie ihn schildern ist eine Minderung von maximal 10% angemessen. Der Käufer muß alles beweisen, was seinen Anspruch stützt. Schäden, die auf dem Versendungsweg entstanden sind, gehen aber zu seinen Lasten. Wenn Sie also ein Foto kurz vor VErsendung haben, auf dem kein Riß zu sehen ist, kann dadurch nachgewiesen werden, dass der Laptop vor Versendung in Ordnung war.

Sollten Sie Hilfe benötigen, stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüssen
Nina Heussen
Rechtsanwältin

ANTWORT VON

252 Bewertungen

Heinrich-Brüne-Weg 4
82234 Weßling
Tel: 08153 8875319
Web: www.anwaeltin-heussen.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Erbrecht, Kaufrecht, Urheberrecht, Internet und Computerrecht, Miet und Pachtrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60078 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Ausführlich, verständlich und klar geschrieben. Sehr zufrieden. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Herr RA Vasel erschien mir sehr kompetent, da er auch bei angedachtem weiteren Verfahren meines Steuerberaters fundierte Bedenken, gerade paradoxerweise bezüglich eventuell sich daraus ergebender steuerlicher Nachteile, hatte ... ...
FRAGESTELLER
3,2/5,0
Ohne Paragraphenangabe, alles pi x Daumen, man hätte zb § 850d ZPO oder sowas erwähnen können, Frage wurde obendrein unvollständig beantwortet aber Alles in Allem eine kleine Übersicht, musste im Endeffekt trotzdem alles Nachschlagen ... ...
FRAGESTELLER