Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Kabelanschluss - Kabel im Übergabepunkt gelöst Schadenersatz?

13.06.2008 12:17 |
Preis: ***,00 € |

Nachbarschaftsrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Martin P. Freisler


Hallo,
Habe folgendes Problem:
Wir wohnen in einer Doppelhaushälfte als Eigentümer. Der Übergabepunkt von Kabel-BW liegt im Nachbarkeller.
Nachbar hat seit 4 Wochen SAT.-TV, wir wollten nicht mitmachen, seitdem Unstimmigkeiten.
Am Sonntag den 8.6. Fußball geschaut bis 23 Uhr, alles OK. Am nächsten morgen um 8.00 Uhr kein Radioempfang, nach dem TV gesehen, auch kein Empfang.
Kabel-BW verständigt. Techniker kam am Dienstag den den 10.6 und stellte fest, daß das Kabel im Übergabepunkt gelöst war ??=????
Löst sich ja bestimmt nicht von selbst! Nachbar angesprochen, hat nichts gemacht???
Kabel würde den Übergabepunkt für 398 € zu mir in den Keller legen, müßte aber alles aufgraben, das sehe ich nicht ein.
Was kann ich rechtlich unternehmen ??


mfG

Sehr geehrter Fragesteller,

aufgrund Ihrer Schilderungen beantworte ich Ihre Frage in einer ersten rechtlichen Einschätzung wie folgt:

In tatsächlicher Hinsicht sollten Sie noch einmal überlegen, die Kosten der Übergabe in Betracht zu ziehen. Dies gilt insbesondere, wenn das Verhältnis mit dem Nachbarn gestört ist. So könnte dieses Verhältnis zu weiteren „Defekten“ führen.

In rechtlicher Hinsicht gilt grundsätzlich, dass der Nachbar Ihren Empfang nicht stören darf. Grundsätzlich, da mir die konkreten Umstände nicht bekannt sind.

Stört er diesen, ist er zum Ersatz des daraus entstehenden Schadens verpflichtet und kann auch auf Unterlassung in Anspruch genommen werden. Erforderlich ist dafür allerdings, dass dem Nachbarn unter anderem die Störung auch nachgewiesen werden kann. D.h. Sie haben z.B. zu beweisen, dass der Nachbar das Kabel im Übergabepunkt gelöst hat. Dies kann im Einzelfall unmöglich, stark erschwert oder zumindest zu Problemen im Nachweis führen. Im Ergebnis kann dies bedeuten, dass zwar rechtlich ein Anspruch besteht, dieser aber in tatsächlicher Hinsicht ggf. nur erschwert bzw. zumindest nicht einfach zu beweisen sein kann.

Je nach den konkreten Umständen sollten Sie daher alternative Möglichkeiten in Betracht ziehen. Anderenfalls sollten Sie den Nachbarn noch einmal eindringlich auf ein zukünftiges Unterlassen hinweisen und bei weiteren Störungen mit einem Rechtsanwalt vor Ort, die konkreten Möglichkeiten des Nachweises besprechen.

Ich hoffe, Ihnen mit meinen Ausführungen eine erste rechtliche Orientierung geben zu haben. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass eine abschließende rechtliche Bewertung Ihres Problems die Kenntnis des vollständigen Sachverhaltes erfordert. Im Rahmen dieses Forums können sich die Ausführungen aber ausschließlich auf Ihre Schilderungen stützen, und somit nur eine erste anwaltliche Einschätzung darstellen.

Ich empfehle Ihnen daher, einen Rechtsanwalt Ihres Vertrauens zu beauftragen, sofern Sie eine abschließende Beurteilung erhalten möchten. Bitten beachten Sie, dass dabei weitere Kosten anfallen.

Gerne stehe auch ich Ihnen bei der weiteren Durchsetzung Ihrer Interessen zur Verfügung. Sollten Sie dies wünschen, können Sie sich jederzeit - gerne auch per eMail - mit mir in Verbindung setzen.

Ich verbleibe mit freundlichen Grüßen


Martin P. Freisler
- Rechtsanwalt -

www.ra-freisler.de
www.kanzlei-medizinrecht.net
Tel.: 06131 / 333 16 70
mail@ra-freisler.de

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 70866 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
4,8/5,0
Sehr kompetent , sachlich und schnell. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Sehr gut Beratung ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen Dank für Ihre sehr freundliche und kompetente Antwort. Ich weiß jetzt Bescheid und werde entsprechend handeln. Vielen herzlichen Dank! ...
FRAGESTELLER