Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

KG - Einlage Kommanditist

01.03.2010 09:47 |
Preis: ***,00 € |

Gesellschaftsrecht


Beantwortet von


in unter 1 Stunde

Gibt es bei einer KG für einen Kommanditisten die Möglichkeit z.B. pauschal 100EUR als Hafteinlage im HR einzutragen, um bei Erhöhungen und Herabsetzungen der Einlage nicht ständig im Handelsregister "nachtragen" zu müssen ?
Sofern der Kommanditist die Einlage immer sofort leistet sind die HR-Eintragung ja haftungsrechtlich nicht bedeutend.


Vielen Dank,

FG

01.03.2010 | 10:14

Antwort

von


(34)
Am Planetarium 14
07743 Jena
Tel: 0364187670
Web: http://www.kanzlei-komischke.de
E-Mail:

Sehr geehrte Fragestellerin,
Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für die Einstellung Ihrer Frage.

Zunächst möchte ich Sie darauf hinweisen, dass dieses Forum lediglich eine erste rechtliche Orientierung bieten soll, die in keinem Fall die Beratung durch eine Kollegin/ einen Kollegen vor Ort ersetzen kann. Durch Hinzufügen oder Weglassen von Sachverhaltsangaben kann die rechtliche Beurteilung komplett anders ausfallen und somit zu einem anderen Ergebnis führen.

Ihre Frage beantworte ich aufgrund der von Ihnen gemachten Angaben und dem eingesetzten Betrag wie folgt:

Im Fall, dass die Kommanditgesellschaft ein Handelsgewerbe betreibt, haftet auch der Kommanditist bis zur Eintragung der KG voll für die Verbindlichkeiten der Gesellschaft - außer wenn er der vorzeitigen Aufnahme der Geschäftstätigkeit vor der Eintragung nicht zugestimmt hat oder dem Gläubiger die Kommanditistenstellung bekannt war.

Von dem voll haftenden Komplementär der KG muss kein Mindestkapital eingebraucht werden. Von dem Kommanditist muss eine betragsmäßig bestimmte Haftungseinlage eingebracht werden, die auch im Handelsregister eingetragen wird.

Der Kommanditist ist der Gesellschaft gegenüber verpflichtet, die Kommanditeinlage zu leisten. Der Bruchteil des Wertes der Kommanditeinlage im Verhältnis zum gesamten Gesellschaftsvermögen ist der Kapitalanteil des Kommanditisten.

Bei den Kommanditisten ist die Haftung auf die Höhe der gesellschaftsvertraglich geschuldeten Kapitaleinlage beschränkt, während die übrigen Gesellschafter, die Komplementäre, uneingeschränkt persönlich haften.

Für die Haftung nach außen ist die im Handelsregister eingetragene Einlagesumme maßgebend. Es muss also schon ein fester und auch tatsächlich bestehender Wert eingetragen werden.

Die Eintragung eines pauschalen Wertes ist hier nicht ausreichend, da dieser insbesondere nach Erhöhung oder Herabsetzung nicht mehr aktuell ist und der Wahrheit entspricht.

Dies kann im Außenverhältnis insbesondere zu Haftungsverwirrungen kommen.


Um Ihre Ansprüche erfolgreich durchzusetzen, empfehle ich die Einschaltung eines Anwalts vor Ort – den Sie über unser Portal problemlos finden können.

Ich hoffe, Ihnen einen ersten Überblick gegeben zu haben und stehe Ihnen gerne weiterführend, insbesondere im Rahmen der kostenlosen Nachfragefunktion, zur Verfügung.

Abschließend möchte ich Sie bitten die Bewertungsfunktion zu nutzen, um dieses Forum für andere Nutzer transparenter zu gestalten.


ANTWORT VON

(34)

Am Planetarium 14
07743 Jena
Tel: 0364187670
Web: http://www.kanzlei-komischke.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Arbeitsrecht, Baurecht, Familienrecht, Mietrecht, Strafrecht, Verkehrsrecht, Sozialrecht, Gesellschaftsrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 81030 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Danke für die schnelle Info ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Sehr freundlich, kompetent, hilfreich ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Eine schnelle, präzise und unmissverständliche Antwort – vielen Dank! ...
FRAGESTELLER