Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.084
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

KFZ Versicherungsfall - Wer muss zahlen?


24.02.2005 08:51 |
Preis: ***,00 € |

Versicherungsrecht, Privatversicherungsrecht



Hallo,

ich habe ein Problem, und zwar war mein Auto Vollkasko versichert, dann habe ich zum Jahresende die Versicherung gekündigt, um eine neue abzuschließen. Nun hat aber die alte Versicherung der Zulassungsstelle nicht mitgeteilt, dass die Versicherung gekündigt wurde. Meine neue Versicherung bekam von der Zulassungsstelle die Auskunft, dass das Fahrzeug bereits versichert sei. So kam der neue Vertrag nicht zustande. Jetzt ist, wie es dass schicksal halt so will, genau in dieser Zeit ein Unfall passiert, an dem ich schuld war. Mein Auto hat ungefähr 6000 euro schaden, dass des unfallgegners ca. 10000 euro. Jetzt habe ich mich mit meiner ehemaligen versicherung schon rumgestritten und habe sie mittlerweile soweit, dass sie auf kulanz den schaden des gegners übernehmen.

Jetzt ist meine Frage, ist die Versicherung dazu verpflichtet die Kündigung der Zulassungsstelle zu melden?
Und wenn ja, kann ich mit Rechtsmittel evtl. die alte Versicherung dazu bringen, meinen Schaden zu übernehmen?

Danke schonmal im vorraus,

Mit freundlichen Grüßen

Christian Sander

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten
Sehr geehrte Rechtssuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Eine Verpflichtung der Versicherung, die Kündigung gegenüber der Zulassungsstelle zu bestätigen besteht nicht. Allerdings meldet jede Versicherung den Ablauf des Versicherungsschutzes an die Zulassungsstelle. Wenn dann bei der Zulassungsstelle keine neue Versicherungsbestätigungskarte (sog. Doppelkarte) vorliegt, legt die Zulassungsstelle i.d.R. binnen weniger Tage das Fahrzeug still.

Normalerweise genügt der Zulassungsstelle die Übersendung einer neuen Versicherungsbestätigungskarte als Nachweis des Abschluss einer neuen Versicherung und somit der Kündigung der alten Versicherung. Die Zurückweisung der Versicherungsbestätigungskarte mit dem Hinweis es bestünde bereits eine Versicherung ist seitens der Zulassungsstelle doch sehr ungewöhnlich.

Ob eine Möglichkeit besteht, die alte Versicherung in die Haftung zu bekommen, kann nur aufgrund Ihrer bisherigen Schilderung nicht getroffen werden und würde wohl auch den Rahmen dieses Forums sprengen. Dazu ist eine Prüfung des genauen zeitlichen Ablaufs sowie Einsicht in alle vorliegenden Unterlagen (Versicherungsvertrag, Kündigung, bisherige Korrespondenz etc.) erforderlich.

Dazu kann ich Ihnen nur raten, unbedingt einen Kollegen vor Ort zur weiteren Klärung aufzusuchen.

Ich hoffe, Ihnen damit zunächst weitergeholfen zu haben.

Mit freundlichen Grüßen

Oliver R. Klein
Rechtsanwalt

Feldmannstraße 76
66119 Saarbrücken

Tel. 0681/76196-0
Fax 0681/76196-29

Email: anwalt@hanauer-klein.de
FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60078 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Ausführlich, verständlich und klar geschrieben. Sehr zufrieden. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Herr RA Vasel erschien mir sehr kompetent, da er auch bei angedachtem weiteren Verfahren meines Steuerberaters fundierte Bedenken, gerade paradoxerweise bezüglich eventuell sich daraus ergebender steuerlicher Nachteile, hatte ... ...
FRAGESTELLER
3,2/5,0
Ohne Paragraphenangabe, alles pi x Daumen, man hätte zb § 850d ZPO oder sowas erwähnen können, Frage wurde obendrein unvollständig beantwortet aber Alles in Allem eine kleine Übersicht, musste im Endeffekt trotzdem alles Nachschlagen ... ...
FRAGESTELLER