Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

KFZ Versicherung Kostenübernahme nach Vertragsauflösung

| 05.04.2019 19:05 |
Preis: 25,00 € |

Schadensersatz


Beantwortet von


Sehr geehrter Berater,

ich hatte letztes Jahr einen Autounfall, bei dem ich der Verursacher war.
Mein Auto wurde schwer beschädigt und es lief Öl aus, weswegen beim melden des Unfalls bei der Polizei auch die Feuerwehr hinzugezogen wurde.

Meine KFZ Versicherung hat dank Vollkasko auch den Totalschaden an meinem Auto weitestgehend übernommen.
Da ich nach dem Unfall kein Auto mehr besitze wurde auch der Vertrag für die KFZ Versicherung aufgehoben.
Jetzt mehr als ein halbes Jahr später habe ich einen Brief von der Stadt erhalten welche die Kosten für den Feuerwehreinsatz einfordert. Diese Kosten sollten so wie ich mich informiert habe von der KFZ Haftpflichtversicherung übernommen werden.

Meine Frage ist nun:
Kann ich diese Kosten noch bei meiner alten KFZ Versicherung einfordern ?
Da der Unfall sich ja in der Zeit ereignet hat in der ich noch voll versichert war und lediglich die Rechnung erst nach Aufhebung des Vertrages erhalten habe.
05.04.2019 | 23:17

Antwort

von


(2161)
Schwarzer Bär 4
30449 Hannover
Tel: 0511 1322 1696
Tel: 0177 2993178
Web: http://www.anwalt-prime.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

ja, die damalige Versicherung muss auch dafür aufkommen, da es um den Zeitpunkt der Ursache geht, nicht um den der Förderung durch Dritte. Sie können es daher weiterleiten mit der Bitte um direkten Ausgleich.

Bei weiteren Fragen oder wenn Sie bei dem Fall Hilfe brauchen sollten, stehe ich Ihnen selbstverständlich jederzeit zur Verfügung, da unsere Kanzlei auch auf bundesweite Mandate ausgerichtet ist, ohne dass Ihnen dadurch Mehrkosten entstehen. Falls Sie eine Rechtsschutzversicherung besitzen sollten, könnten wir für Sie eine kostenfreie Deckungsanfrage durchführen.

Mit freundlichen Grüßen


Dr. Hoffmeyer, LL.M.
Rechtsanwalt


Bewertung des Fragestellers 09.04.2019 | 13:11

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

Stellungnahme vom Anwalt:
Mehr Bewertungen von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer, LL.M. »
BEWERTUNG VOM FRAGESTELLER 09.04.2019
4,2/5,0

ANTWORT VON

(2161)

Schwarzer Bär 4
30449 Hannover
Tel: 0511 1322 1696
Tel: 0177 2993178
Web: http://www.anwalt-prime.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Strafrecht, Verkehrsrecht, Vertragsrecht, Kaufrecht, Miet und Pachtrecht, Erbrecht, Verwaltungsrecht, Baurecht, Internet und Computerrecht, Zivilrecht, Arbeitsrecht
Jetzt Frage stellen