Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.463
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

KFZ-Raparatur / Gewährleistung


14.11.2005 17:47 |
Preis: ***,00 € |

Vertragsrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Christian Kah



Hallo !
Habe mein Auto in die Werkstatt gebracht, mit dem Fehler Kühlsystem undicht. Diagnose der Werkstatt : Zylinderkopfdichtung defekt.
Habe die Reparatur veranlaßt. Kostenpunkt 468 Euro incl. Kopfdichtung,Kühlwasser,Öl,Ölfilter und Arbeitslohn.
Wagen abgeholt und 5 Tage später festgestellt, immernoch so undicht. In der Werkstatt sagte mir der KFZ-Meister: Die eingebaute Dichtung ist defekt. Materialfehler.
Jetzt wird der Wagen erneut repariert.
Nun meine Frage, muß ich irgendetwas bezahlen (evtl.Kopfdichtung,Kühlwasser,Öl, Ölfilter und Arbeitslohn)?

Gruß Uwe.

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten
Guten Tag,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Die ursprüngliche Rechnung werden Sie, falls noch nicht geschehen, natürlich zahlen müssen, soweit keine Garantie mehr bestanden hat.

Die nunmehrige Nachbesserung dagegen, kann man Ihnen nicht in Rechnung stellen. Hier handelt es sich um eine Nachbesserung im Rahmen der gesetzlichen Gewährleistung.

ich bin mir aufgrund Ihrer Fragestellung jedoch nicht ganz sicher, ob ich Ihr Problem richtig erfasst habe.

Sollten Sie gemeint haben, dass die Werkstatt die Zylinderkopfdichtung ausgetauscht hat, obwohl eine andere Dichtung defekt gewesen ist, wäre dies eine unnütze Reparatur gewesen, welche dann auch nicht zu entlohnen wäre.

Ich bitte Sie höflich, im Rahmen der Nachfragefunktion dies nochmals klar zu stellen.

Ich hoffe, Ihre Anfrage zunächst hinreichend beantwortet zu haben und verbleibe

mit freundlichen Grüßen

Christian Kah
-Rechtsanwalt-

www.net-rechtsanwalt.de
www.net-scheidung.de
www.online-einspruch.de

Nachfrage vom Fragesteller 14.11.2005 | 18:08

Hallo Herr Kah !

Rechnung war bezahlt. Die bei der Reparatur eingebaute Kopfdichtung ist defekt. Also ergeben sich für mich keine Kosten, keine Material- oder Lohnkosten ?


Mfg

Uwe Kasten

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 14.11.2005 | 18:25

Die Nachbesserung erfolgt ja aufgrund einer mangelhaften Reparatur der Werkstatt. Wegen des evt. Materialfehlers, kann sich die Werkstatt dann ggfl. an den Hersteller wenden. Sie jedenfalls haben Anspruch auf eine mangelfreie Reparatur ohne Mehrkosten.

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60176 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Kompetent und verständlich besten Dank ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Besten Dank!!! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen herzlichen Dank für die ausführliche Beantwortung meiner Frage! ...
FRAGESTELLER