Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Jugendamt Drogen

07.07.2021 08:03 |
Preis: 25,00 € |

Familienrecht


Beantwortet von


Ich habe Drogen(speed) ab und zu konsumiert, letztes mal vor 2 Monaten. Der Vater meines Kindes hat Kontaktverbot (er versuchte mich zu erwürgen) mit mir(6 Monaten) und meinem Kind( auf Empfehlung von Jugendamt 2 Monaten bis Die Mutter stabil ist,,)ich habe angst dass mein exPartner beim Jugendamt oder Gericht sagt, dass ich Drogen konsumiert habe. Was kann ich machen ? Soll ich dem Jugendamt es sagen, muss ich es sagen oder besser nicht. Ich habe Angst dass sie mir meinen Sohn nehmen. Was kann ich machen,dass es nicht dazu kommt.Soll ich Therapie machen , Selbsthilfe Gruppe besuchen, ich mache alles was erforderlich ist.

07.07.2021 | 10:34

Antwort

von


(1353)
Karolinenstr. 8
33609 Bielefeld
Tel: 0521/178960
Web: https://www.reinhard-otto.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Guten Tag,

da Sie Drogen genommen haben, können Sie es nicht abstreiten. Wichtiger als der Konsum in der Vergangenheit ist Ihr aktuelles Verhalten. Teilnahme an Therapien und Sucghtberatungen sind sicherlich positiv zu bewerten bei der Frage, ob Sie das Kindeswohl gefähren oder ob das Kind bei Ihnen bleiben kann.

Wenn die ernsthafte Befürchtung besteht, dass der Kindesvater Derartiges über Sie bekannt gibt, wäre zu überlegen, ob Sie selber nicht im Vorfeld mit dem Jugendamt darüber sprechen. Verhindern können Sie nicht, dass er solche Erklärungen abgibt.

Mit freundlichen Grüßen


ANTWORT VON

(1353)

Karolinenstr. 8
33609 Bielefeld
Tel: 0521/178960
Web: https://www.reinhard-otto.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Arbeitsrecht, Familienrecht, Miet und Pachtrecht, Kaufrecht, Vertragsrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,7 von 5 Sternen
(basierend auf 90264 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Top! Verständlich und vor allem sehr schnelle und ausführliche Antwort! 1a+****** ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Schnelle und hilfreiche Beratung ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Die Antwort des Anwaltes war sehr ausführlich und hat mir sehr weitergeholfen ...
FRAGESTELLER