Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

JBL Lautsprecher als Massagegerät benutzen und Geld damit verdienen

| 16.07.2021 10:04 |
Preis: 25,00 € |

Urheberrecht, Markenrecht, Patentrecht


Beantwortet von


Sehr geehrte Anwälte,

Ich habe folgende Frage an Sie.
Und zwar habe ich mit meinen Freund einen Youtube Kanal aufgebaut (mit knapp 1 Million Klicks), auf dem wir Videos mit einer speziellen Tonfrequenz hochladen. Diese bringt das Membran des Lautsprechers zum vibrieren.
Ich weiss nur, dass es speziell bei den Lautsprechern der Marke JBL funktioniert, habe dies aber nie explizit hingeschrieben.
Viele Nutzer benutzen den Lautsprecher dann nicht nur zur Rückenmassage..
Jetzt fragen wir uns, ob das überhaupt legal ist, oder ob JBL uns anklagen könnte. Da wir ja ihr Produkt damit ein wenig umfunktionieren.

Ausserdem haben wir noch ein App gemacht.
Das wäre noch der Link zum Youtube Kanal:

Vielen Dank für Ihre Antwort!

Freundliche Grüsse,

16.07.2021 | 15:31

Antwort

von


(721)
Stedinger Str. 39a
27753 Delmenhorst
Tel: 04221-983945
Web: http://www.drseiter.de
E-Mail:

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Grundsätzlich dürfen markenrechtlich geschützte Waren nicht verändert werden. Dies wäre wohl eine Grauzone, denn Sie verändern ja nicht, sondern die Kunden nutzen eine Möglichkeit, die Sie durch die Tonerzeugung verwenden. Viel mehr Probleme hätte ich mit der Nennung des Namens und dem Präsentieren im Internet. Hier verwenden Sie eine fremde Marke!


Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen


Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Fachanwältin für Familienrecht, Fachanwältin für Strafrecht

Rückfrage vom Fragesteller 16.07.2021 | 17:33

Sehr geehrte Frau Dr. Corina Seiter,

Ich bedanke mich für die rasche Auskunft.

Verstehe ich Sie richtig, dass ich mich nicht Strafbar mache, wenn ich folgende Punkte einhalte?
- Keine Nennung des Markennamens
- Kein Präsentieren im Internet

Der Begriff Grauzone ist ein bisschen schwammig und hilft mir nicht sehr viel weiter.

Mit Freundlichen Grüssen

Antwort auf die Rückfrage vom Anwalt 16.07.2021 | 23:53

Grauzone heisst, dass es in unserem Rechtssystem eben so ist, dass es a) vom Richter und dessen Meinung b) vom Vortrag des Anwaltes und c) vom individuellen Sachverhalt abhängt, ob Sie gewinnen oder nicht! Es gibt kein Urteil, dass Sie genau dieses gerät eben nicht so verwenden dürfen, daher werden Sie hier von mir weder ein ja noch nein bekommen!

Bewertung des Fragestellers 18.07.2021 | 14:40

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

Mehr Bewertungen von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter »
BEWERTUNG VOM FRAGESTELLER 18.07.2021
5/5,0

ANTWORT VON

(721)

Stedinger Str. 39a
27753 Delmenhorst
Tel: 04221-983945
Web: http://www.drseiter.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Internet und Computerrecht, Fachanwalt Familienrecht, Fachanwalt Strafrecht, Kaufrecht, Urheberrecht, Verkehrsrecht, Tierrecht, Ordnungswidrigkeiten, Zivilrecht, Vertragsrecht