Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
505.147
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Ist die Befristung eines Mietvertrags rechtens?

01.08.2007 19:37 |
Preis: ***,00 € |

Mietrecht, Wohnungseigentum


Beantwortet von

Rechtsanwalt Elmar Dolscius


Hallo....
ich habe im Nov. 2001 einen Mietvertrag geschlossen, den ich am 30.08.2007 zum 31.12.2007 gekündigt habe.

Folgende Punkte sind u.a. im Mietvertrag enthalten:
1. Mietverhältnis beginnt am 1.1.2002
2. Der Mietvertrag wird auf die Dauer von 24 Monaten geschlossen und läuft bis zum 31.12.2003. Er verlängert sich jeweils um 12 Monate, falls nicht gekündigt wird.

Bedeutet die Verlängerungsklausel, dass die Kündigung erst zum 31.12.2008 wirksam wird und ich noch für das komplette Jahr 2008 Miete zahlen müsste ?

Vielen Dank für eine Antwort.

MfG
Mondy / Norbert

Sehr geehrter Ratsuchender,

gerne beantworte ich Ihre Frage summarisch auf der Basis der mitgeteilten Informationen. Ich weise darauf hin, dass die Frage nur auf dieser Basis beantwortet werden kann. Weitere, nicht mitgeteilte Informationen können eventuell zu einer anderen Antwort führen.

Seit der Reform des Mietrechts im September 2001 sind Verträge wie Ihre nicht mehr in dieser Form zulässig. Eine Befristung ist nur noch zulässig, wenn ein qualifizierter Grund angegeben wird. Dies ist nach Ihrer Darstellung nicht der Fall. Daher greifen bei Ihnen die gesetzlichen Kündigungsfristen. Das wären 3 Monate.

Sie können Ihr Mietverhältnis also mit einer Frist von 3 Moanten kündigen.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen mit meiner Antwort eine erste rechtliche Orientierung geben und wünsche Ihnen viel Erfolg in der Angelegenheit.

Mit freundlichen Grüßen

Elmar Dolscius
Rechtsanwalt

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 65414 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
4,6/5,0
Die Antwort war sehr schnell, im großen und ganzen, bis auf paar Fremdwörter, deren Bedeutung man aber schnell im Duden recherchieren konnte, ausführlich, der Sinn der Fragestellung wurde erkannt und wenn man den vereinbarten ... ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Schnelle Rückmeldung, angemessene Erklärung, sehr freundlicher Ton, Sachverhalt konnte mit der Agentur für Arbeit daraufhin geklärt werden, herzlichen Dank, sehr empfehlenswerter Anwalt ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Top Beratung! Viel Dank! ...
FRAGESTELLER