Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Internetverkauf Auto

28.05.2019 14:19 |
Preis: 25,00 € |

Vertragsrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Steffan Schwerin


Habe heute morgen das Auto meines Mannes für 1000€ in mobile.de zum Verkauf angeboten.
Sofort hat sich ein Online Händler gemeldet.
Er hat mich total überrumpelt.
Ich sollte sofort auf eine Nr. klicken . Anschließend bekam ich diese Email.
Kundennummer:486753
Ich,...... bin damit einverstanden gemäß inserat im Internet mit der Inseratnummer: 279129454 die Firma von ........... das Fahrzeug VW Touran 1.9 TDI Conceptline für 800 Euro am 29.Mai.2019 bei mir in Bar bezahlt und abholt.
Übergabeort:
..........
...........

Wenn eine von beiden Parteien vom Kaufvertrag zurücktritt hat die Gegenpartei Anspruch auf Schadenersatz.

Jetzt war mein Mann aber doch nicht einverstanden und ich habe etwa eine halbe Stunde später abgesagt. Der Name im sogenannten Vertrag ist nicht richtig dabei handelt es sich um meinen Mädchennamen aus der sich meine Email Adresse zusammensetzt.
Jetzt droht er mir mit Awalt und Schadensersatz!
Was kann ich tun?
Ist der Vertrag überhaupt zustande gekommen.
Mfg



Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Da der Händler Ihnen diese E-Mail geschickt hat mit dem Text und es insoweit keine Bestätigung Ihrerseits dazu gab, ist noch kein wirksamer Kaufvertrag zustande gekommen.

Von daher müssen Sie sich keine Sorgen machen.

Sie müssen der Firma weder das Fahrzeug zu dem Preis verkaufen noch schulden Sie Schadensersatz.


Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 68779 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Vielen Dank, endlich habe ich Klarheit. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen Dank :-) ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Der Anwalt hat die Frage schnell und korrekt beantwortet. ...
FRAGESTELLER